Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. Magazin & MediaCenter. MEDICA Magazin.

Politik & Verbände

Politik & Verbände

Nachrichten aus der Gesundheitspolitik in Deutschland und weltweit- aus der MEDICA-News-Redaktion und aus verschiedenen Verbänden.

 
 

Konzept zur besseren häuslichen Versorgung von Demenz-Patienten

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Die Koordinationspartner [17.04.2015] Greifswalder und Rostocker Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen und des Instituts für Community Medicine der Universitätsmedizin Greifswald präsentieren zum Abschluss der Rekrutierungsphase erste Ergebnisse der "DelpHi-MV-Studie" und stellen damit zugleich ein innovatives und deutschlandweit einzigartiges Versorgungskonzept vor: das Dementia Care Management. Konzept zur besseren häuslichen Versorgung von Demenz-Patienten - Mehr dazu

Rückenprävention für Pflegepersonal

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Zwei Pflegekräfte und eine Frau im Rollstuhl [15.04.2015] Der Anteil an pflegebedürftigen Deutschen im hohen Alter nimmt kontinuierlich zu. Gleichzeitig steigt der Anteil an Pflegekräften, die starken Belastungen ausgesetzt sind – Stress, geringe Entlohnung und körperlich schwere Arbeit. Am Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund erforscht die Arbeitsgruppe um Matthias Jäger, wie Pflegekräfte im Arbeitsalltag ihren Rücken belasten.Rückenprävention für Pflegepersonal - Mehr dazu

Medizinrecht: Gegen Wildwuchs im Biobanking

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Objektträger [14.04.2015] Biobanken speichern humanbiologisches Material und Daten, die sie der Forschung zur Verfügung stellen. Noch gibt es kein Biobank-Gesetz in der Bundesrepublik, das Betrieb und Datennutzung einheitlich regelt. Juristen der LMU und der Universität Augsburg legen nun einen Gesetzentwurf vor. Medizinrecht: Gegen Wildwuchs im Biobanking - Mehr dazu

Herzinsuffizienz: Deutliche Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Stethoskop auf Herzkurve [13.04.2015] "Die Zahl der Herzinsuffizienz-bedingten Hospitalisierungen in Deutschland stieg zwischen 2000 und 2013 um 65,3 Prozent an. Die Neuen Bundesländer zeigten mit 78,7 Prozent eine deutlich stärkere Zunahme als die alten Bundesländer." Das berichtete Prof. Dr. Rolf Wachter (Göttingen) auf der 81. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie.Herzinsuffizienz: Deutliche Unterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland - Mehr dazu

Parkinson: Früherkennung als Schlüssel zu neuen Therapien

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Älterer Mann schläft im Bett [10.04.2015] Riechstörungen, aggressive Träume, Depressionen – solche Frühsymptome können Morbus Parkinson anzeigen, schon zehn oder sogar 20 Jahre vor dem Ausbruch der unheilbaren Nervenkrankheit. Die Forschung setzt daher auf Früherkennung.Parkinson: Früherkennung als Schlüssel zu neuen Therapien - Mehr dazu

Kinder: Deutschland unter Spitzenreitern bei Typ 1 Diabetes

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Laborantin arbeitet an einer Laborbank [08.04.2015] Wissenschaftler des Instituts für Diabetesforschung, Helmholtz Zentrum München, weisen auf die wachsende Zahl von Kindern mit Typ 1 Diabetes hin. Deutschland zählt zu den Ländern mit den höchsten Erkrankungsraten: Hier sind nach Hochrechnungen rund 30.000 Kinder und Jugendliche bis 19 Jahren betroffen.Kinder: Deutschland unter Spitzenreitern bei Typ 1 Diabetes - Mehr dazu

Ebola-Impfstudie im UKE: Impfstoff aktiviert Immunsystem zuverlässig

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Ebola-Erreger [07.04.2015] Im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) liegen erste Ergebnisse der klinischen Phase-I-Prüfung eines potenziellen Impfstoffs gegen das gefürchtete Ebola-Virus vor. Auch in Genf (Schweiz), in Lambaréne (Gabun) und in Kilifi (Kenia) haben Wissenschaftler die Vakzine „rVSV-ZEBOV“ parallel an insgesamt 158 freiwilligen gesunden Erwachsenen untersucht.Ebola-Impfstudie im UKE: Impfstoff aktiviert Immunsystem zuverlässig - Mehr dazu

Infektionsexperten in der Klinik senken Sterblichkeit

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Infektiologe im Labor [31.03.2015] Zwischen 10.000 und 15.000 Menschen sterben nach derzeitigen Schätzungen jährlich in deutschen Kliniken an Krankenhausinfektionen. Studien zeigen, dass die Überlebenschancen von Patienten steigen, wenn ein Spezialist für Infektionskrankheiten in die Behandlung eingebunden ist. Die DGIM begrüßt deshalb den Zehn-Punkte-Plan von Bundesgesundheitsminister Gröhe gegen multiresistente Erreger.Infektionsexperten in der Klinik senken Sterblichkeit - Mehr dazu

Impfquote: Je höher, desto seltener der plötzliche Kindstod

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Baby bei der Impfung [27.03.2015] Wissenschaftler der Charité – Universitätsmedizin Berlin konnten bei der Auswertung langfristiger Erhebungen einen statistischen Zusammenhang zwischen Impfverhalten und der Häufigkeit des plötzlichen Kindstodes feststellen.Impfquote: Je höher, desto seltener der plötzliche Kindstod - Mehr dazu

Herausforderungen des demographischen Wandels meistern

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Älterer Mann und ältere Frau am Laptop [23.03.2015] Der demographische Wandel, der das Gleichgewicht von Jung und Alt immer weiter verschiebt, stellt eine große Herausforderung für das gesamte Wirtschaftssystem dar – mit zahlreichen Auswirkungen auch auf die Arbeitswelt. Die Zahl der Menschen im erwerbsfähigen Alter nimmt ab, gleichzeitig steigt die Zahl derer, die auf Betreuung angewiesen sind. Herausforderungen des demographischen Wandels meistern - Mehr dazu