Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. MEDICA Magazin.

Politik & Verbände

Politik & Verbände

Nachrichten aus der Gesundheitspolitik in Deutschland und weltweit- aus der MEDICA-News-Redaktion und aus verschiedenen Verbänden.

 
 

"Masern-Partys sind Körperverletzung"

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Kind wird geimpft [16.12.2014] Viele Kinder in Deutschland sind nicht ausreichend gegen Infektionskrankheiten geimpft, wie eine kürzlich im Deutschen Ärzteblatt erschienene bundesweite Studie zeigt. Gerade Baden-Württemberg hinkt bei vielen Impfungen hinterher. Prof. Dr. Philipp Henneke setzt sich daher für ein „Grundrecht auf Impfung“ ein. Gestärkt sieht sich Henneke durch die von Bundesgesundheitsminister Herman Gröhe."Masern-Partys sind Körperverletzung" - Mehr dazu

ADHS-Studie: Mehr Kinder werden diagnostiziert, aber zurückhaltender medikamentös therapiert

Foto: Kind macht Hausaufgaben [12.12.2014] In Deutschland steigt die Zahl der Kinder und Jugendlichen, bei denen Ärzte ADHS diagnostizieren. Mehr als eine halbe Million ist inzwischen betroffen, Jungen dreimal so häufig wie Mädchen.ADHS-Studie: Mehr Kinder werden diagnostiziert, aber zurückhaltender medikamentös therapiert - Mehr dazu

TAVI: International konsentierte Empfehlungen sind zwingend einzuhalten

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Herz-Grafik [10.12.2014] Die Deutsche Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG) hat einen Kommentar zu der Publikation „Qualitätskriterien zur Durchführung der transvaskulären Aortenklappenimplantation“ veröffentlicht, in dem einige von den Kardiologen vorgeschlagene Aspekte mit Blick auf die Patientensicherheit abgelehnt werden.TAVI: International konsentierte Empfehlungen sind zwingend einzuhalten - Mehr dazu

Paul Langerhans Institut Dresden offiziell neues Satelliten-Institut des Helmholtz Zentrums München

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Frau arbeitet im Labor [08.12.2014] Die Diabetesforschung innerhalb der Helmholtz-Gemeinschaft formiert sich: ab 01. Januar 2015 gehört das Diabetes-Forschungszentrum Paul Langerhans Institut Dresden (PLID) des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus an der TU Dresden als Satelliten-Institut auch zum Helmholtz Zentrum München (HMGU). Paul Langerhans Institut Dresden offiziell neues Satelliten-Institut des Helmholtz Zentrums München - Mehr dazu

Weltweit größtes Patientenregister zu Herzmuskelschwäche gestartet

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Patient und Ärzteteam aus Heidelberg [02.12.2014] Rund 2 Millionen Menschen in Deutschland leiden an einer Herzmuskelschwäche. Um mehr Informationen zu Risikofaktoren, Ursachen und Verlauf angeborener und erworbener Erkrankungen des Herzmuskels zusammenzutragen, startet am Universitätsklinikum Heidelberg jetzt ein multizentrisches Patientenregister für Kardiomyopathien: Translational Registry for Cardiomyopathies – TORCH.Weltweit größtes Patientenregister zu Herzmuskelschwäche gestartet - Mehr dazu

AIDS: Wie sich eine HIV-Variante in West-Zentralafrika ausbreiten konnte

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Karte der westafrikanischen Länder [28.11.2014] Weltweit leben mehr als 35 Millionen Menschen mit HIV/AIDS. Die meisten Betroffenen sind mit der HIV-1 Variante M infiziert, die nach der Übertragung vom Affen auf den Menschen besonders erfolgreich war. Dennoch konnte eine andere Variante, die HIV-1 Gruppe O, eine Epidemie in Zentral-Westafrika verursachen.AIDS: Wie sich eine HIV-Variante in West-Zentralafrika ausbreiten konnte - Mehr dazu

Neuer Sonderforschungsbereich der DFG „Master switches bei kardialer Ischämie“

( Quelle: MEDICA.de )

Grafik: Herz mit Pulskurve [25.11.2014] Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat acht neue Sonderforschungsbereiche (SFB) eingerichtet, davon einen an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf: Die Medizinische Fakultät erhält die Förderung für den SFB (1116) „Master switches bei kardialer Ischämie“ für zunächst vier Jahre in der ersten Förderperiode. Neuer Sonderforschungsbereich der DFG „Master switches bei kardialer Ischämie“ - Mehr dazu

Autonomie und Menschenrechte am Lebensende

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Alte Frau im Schnee [24.11.2014] Während die Öffentlichkeit über das Pro und Kontra des assistierten Suizids diskutiert, wird eine entscheidende Frage in den Hintergrund gedrängt: Wie können Menschen in ihrer letzten Lebensphase in Würde und unter Respekt ihrer Autonomie leben? Autonomie und Menschenrechte am Lebensende - Mehr dazu

Kooperation zwischen Ulmer Universitätsmedizin und Bundeswehrkrankenhaus

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Projektteilnehmer [21.11.2014] Erfolg für Forscher der Ulmer Universitätsmedizin und ihrer Kooperationspartner vom Bundeswehrkrankenhaus Ulm (BWK Ulm). Sie erhielten nun eine Förderzusage vom Sanitätsamt der Bundeswehr in Höhe von 1,5 Millionen Euro über drei Jahre für ihr Verbundprojekt „Entwicklung regenerativer Therapiekonzepte zur Behandlung von erworbenen Gewebe- und Funktionsdefekten”. Kooperation zwischen Ulmer Universitätsmedizin und Bundeswehrkrankenhaus - Mehr dazu

Psychotherapeutische Ansätze zur Behandlung von Diabetes und Adipositas

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Dicke Familie [17.11.2014] Diabetes und Fettleibigkeit sind chronische Erkrankungen, deren Behandlung Betroffenen ein Höchstmaß an Disziplin und Motivation abverlangt. Häufig stellen sich im Verlauf der Selbstbehandlung Versagensgefühle ein, die zu Depressionen führen können. Um negative Entwicklungen zu verhindern und die Motivation zu stärken, setzen Experten neue psychotherapeutische Behandlungsformen ein. Psychotherapeutische Ansätze zur Behandlung von Diabetes und Adipositas - Mehr dazu