Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. MEDICA Magazin. Herz-Kreislauf.

Forschung & Technik

Forschung & Technik

Aktuelle Meldungen aus Universitäten, Instituten und Behörden - rund um Medizin und Medizintechnik.

 
 

Metformin gegen kindliche Adipositas gilt als problematisch

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Übergwichtige Familie [10.10.2014] Weil übergewichtige Kinder ein hohes Risiko für spätere Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist Prävention wichtig. Das Antidiabetikum Metformin hat diesbezüglich als Ergänzung zu Lebensstilinterventionen „großes Interesse geweckt“, berichtete bei der Herbsttagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK) Dr. Richard Eyermann (München). Metformin gegen kindliche Adipositas gilt als problematisch - Mehr dazu

Internationale Referenzwerte für die kindliche Gesundheit

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Kinder sitzen rund um eine Weltkugel [29.09.2014] Ob für Blutdruck, Cholesterin oder Blutzucker: Referenzwerte sind wichtige Orientierungspunkte in der ärztlichen Praxis, denn sie können auf bestimmte Risiken und Krankheiten hinweisen, zum Beispiel auf Bluthochdruck, Herz-Kreislauferkrankungen oder Diabetes.Internationale Referenzwerte für die kindliche Gesundheit - Mehr dazu

Vitamin D fördert die Regeneration von Blutgefäßen

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Vitamin D Tabletten [25.09.2014] Frankfurter Wissenschaftler haben gemeinsam mit internationalen Forschern eine neue Funktion von Vitamin D entdeckt, die die Basis für wirksamere Behandlungen von Gefäßschädigungen bei Volkskrankheiten wie dem Diabetes legen könnte. Vitamin D fördert die Regeneration von Blutgefäßen - Mehr dazu

Studie belegt Folgen von HCMV-Infektionen

( Quelle: MEDICA.de )

Photo: Viren im Körper [22.09.2014] Das weit verbreitete Humane Cytomegalievirus (HCMV) begünstigt das Entstehen von Arteriosklerose und kann langfristig Herz- und Kreislauferkrankungen verursachen. Forscher zeigen in einer neuen Studie, auf welchem molekularen Weg die Infektion zu chronischen Erkrankungen des Gefäßsystems beiträgt. Studie belegt Folgen von HCMV-Infektionen - Mehr dazu

Diabetes: Verstopfte Gefäße frühzeitig durchlässig machen

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Mann isst Fast Food vor dem Laptop [11.09.2014] Angesichts der enormen Herausforderungen, die dem Gesundheitssystem damit bevorstehen, fordern Diabetologen und Gefäßmediziner ein Umdenken in der Diabetestherapie.Diabetes: Verstopfte Gefäße frühzeitig durchlässig machen - Mehr dazu

Kinder nehmen an Wochenenden mehr Zucker zu sich

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Mädchen vor Teller mit Süßigkeiten [08.09.2014] Die europäische Studie IDEFICS zeigt, dass der Zuckerkonsum von Kindern an Freitagen, Samstagen und Sonntagen erheblich höher ist als an anderen Wochentagen.Kinder nehmen an Wochenenden mehr Zucker zu sich - Mehr dazu

Nachtfluglärm verursacht deutliche Gefäßschäden bei Herz-Patienten

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Flugzeug über Haus [25.08.2014] Eine neue Studie der II. Medizinischen Klinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Mainz belegt: Fluglärm führt bei Patienten mit einer koronaren Herzerkrankung (KHK) bzw. einem hohen Risiko für eine KHK zu einem deutlichen Gefäßschaden, erhöhtem Blutdruck und zu einer verminderten Schlafqualität. Nachtfluglärm verursacht deutliche Gefäßschäden bei Herz-Patienten - Mehr dazu

Koronare Herzerkrankung: Medizinische Kriterien für richtige Behandlung entscheidend

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: EKG Aufzeichnung und Stethoskop [04.08.2014] Deutsche Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG) empfiehlt weitere differenzierte Analysen, um leitliniengerechte Behandlung von Patienten sicherzustellen. Koronare Herzerkrankung: Medizinische Kriterien für richtige Behandlung entscheidend - Mehr dazu

Vielversprechender Wirkstoff für Herz-Kreislauf-Patienten

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: EKG Ausdruck mit Stetoskop und Herzkreislauf-Tabletten [17.07.2014] Bessere Durchblutung, ein niedriger Blutdruck und ein kräftiges Herz – diese vielversprechenden Effekte haben Wissenschaftler der FAU (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg) bei einem bisher wenig beachteten Wirkstoff nachweisen können. Die Entdeckung nährt Hoffnung auf ein neues Medikament für Patienten mit fortgeschrittener Herz-Kreislauf-Schwäche.Vielversprechender Wirkstoff für Herz-Kreislauf-Patienten - Mehr dazu

Psychologische Betreuung hilft Herzchirurgie-Patienten

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Psychologin tröstet eine Patientin [02.07.2014] Psychologische Interventionen bei herzchirurgischen Eingriffen reduzieren die psychische Belastung von Patienten. Zu diesem Ergebnis kommt eine jetzt veröffentlichte Meta-Analyse, für die Psychologen des Universitätsklinikums Jena 19 Studien mit über 2000 Patienten auswerteten. Psychologische Betreuung hilft Herzchirurgie-Patienten - Mehr dazu