Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. Magazin & MediaCenter. MEDICA Magazin. Branchennews. Geräte.

Alle Unternehmensnews

Alle Unternehmensnews

 
 

EKG-Messungen: "Unser Brustgurt befeuchtet sich selbst"

( Quelle: MEDICA.de )

[01.07.2015] Bei der Messung der Herzmuskelaktivität ist es wichtig, dass die Haut unter den Elektroden des EKGs stets feucht bleibt. Nur so können die Daten konstant übertragen werden. Sportler haben es hier leicht: Sie schwitzen fast immer. Bei älteren Patienten ist es wiederum schwieriger. EKG-Messungen: "Unser Brustgurt befeuchtet sich selbst" - Mehr dazu

Kardiokapsel: Kleinster Herzschrittmacher der Welt

( Quelle: MEDICA.de )

[01.07.2015] Bei einer Herzrhythmusstörung gerät die normale Herzfrequenz durch verschiedene Ursachen aus dem Takt. Oft reicht eine medikamentöse Behandlung aus. In anderen Fällen muss ein Herzschrittmacher implantiert werden. Wie jeder andere Eingriff ist auch solch eine Operation mit Risiken verbunden. Wundheilungsstörungen oder Verschlüsse des Gefäßsystems können im schlimmsten Fall die Folge sein. Kardiokapsel: Kleinster Herzschrittmacher der Welt - Mehr dazu

MEDICA 2015 - Be part of it!

Vorschaubild zum Video Erleben Sie die weltgrößte Medizintechnikmesse in Düsseldorf!MEDICA 2015 - Be part of it! - Mehr dazu

Mit Fluoreszenz das Unsichtbare sichtbar machen

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Bild mit rot leuchtender Harnblase, daneben Cystoskop [22.06.2015] Harnblasentumore haben unterschiedliche Wachstumseigenschaften. Sie sind in den meisten Fällen auf die innere Wand der Harnblase beschränkt und somit gut resezierbar. Anders das Carcinoma in situ, das sich nach einer bestimmten Zeit muskelinvasiv ausbreitet. Um bei einer Resektion den Tumor möglichst vollständig entfernen zu können, kann die photodynamische Diagnostik (PDD) sinnvoll sein.Mit Fluoreszenz das Unsichtbare sichtbar machen - Mehr dazu

Prozessanalysen in Echtzeit für die Industrie 4.0

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Echtzeit-Massenspektrometer [15.06.2015] Mit einem von Fraunhofer-Wissenschaftlern entwickelten Echtzeit-Massenspektrometer ist es erstmals möglich, bis zu 30 Bestandteile gleichzeitig aus der Gasphase und einer Flüssigkeit zu analysieren – auch in situ. Das empfindliche Messsystem eignet sich damit auch für die automatisierte Überwachung und Steuerung von chemischen Reaktionen und biotechnologischen Prozessen. Prozessanalysen in Echtzeit für die Industrie 4.0 - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

MEDICA @ Social Media

Grafik: verschiedene Social Media Logos; © Messe Düsseldorf