Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. Magazin & MediaCenter. MEDICA Magazin.

Wirtschaft & Märkte

Wirtschaft & Märkte

 
 

Geplante IVD-Verordnung belastet Industrie

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Laborangestellte forschen [03.08.2015] Wird die neue IVD-Verordnung nach den Vorstellungen des Rates der EU-Mitgliedsstaaten realisiert, so bedeutet dies zwei Milliarden Euro Mehrkosten für die europäische Diagnostika-Industrie." Dieses Fazit zieht der Geschäftsführer des Verbandes der Diagnostica-Industrie (VDGH), Dr. Martin Walger.Geplante IVD-Verordnung belastet Industrie - Mehr dazu

Antibiotikaabgabe in der Tiermedizin sinkt weiter

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Kälber fressen aus einem Trog [30.07.2015] Im Jahr 2014 wurden in der Tiermedizin 214 Tonnen (circa 15 Prozent) weniger Antibiotika abgegeben als im Vorjahr und ca. 468 Tonnen (circa 27 Prozent) weniger gegenüber der ersten Erfassung im Jahr 2011.Antibiotikaabgabe in der Tiermedizin sinkt weiter - Mehr dazu

Zu viele Untersuchungen in der Schwangerschaft

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Schwangere neben CTG-Gerät [28.07.2015] Nahezu alle schwangeren Frauen (99 Prozent) erhalten mehr Untersuchungen als die Mutterschaftsrichtlinien vorsehen. Ob sie eine Risikoschwangerschaft haben oder einen völlig unauffälligen Schwangerschaftsverlauf: Werdende Mütter erfahren stets die nahezu gleiche Behandlung. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Bertelsmann Stiftung.Zu viele Untersuchungen in der Schwangerschaft - Mehr dazu

Asylsuchende: Eingeschränkte Versorgung unwirtschaftlich

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Mann sitzt neben Taschen auf einer Pritsche [27.07.2015] Eine Auswertung der Jahre 1994 bis 2013 zeigt: Die Pro-Kopf-Ausgaben bei eingeschränktem Zugang zum Gesundheitssystem sind um circa 40 Prozent höher als bei Asylsuchenden mit medizinischer Regelversorgung. Wissenschaftler des Universitätsklinikums Heidelberg und der Universität Bielefeld veröffentlichen in der internationalen Fachzeitschrift PLOS ONE.Asylsuchende: Eingeschränkte Versorgung unwirtschaftlich - Mehr dazu

Gesundheit unter Selbstkontrolle

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Frau mit Smartwatch schnürt Turnschuhe [24.07.2015] Ein Forscherteam der Universität Bielefeld hat jetzt untersucht, wie Studierende bundesweit Gesundheits- und Medizin-Apps nutzen. Ergebnis: Jeder dritte Studierende in Deutschland kontrolliert seine Gesundheit online.Gesundheit unter Selbstkontrolle - Mehr dazu

Kriterien für Kompetenzzentren Allgemeinmedizin aufgestellt

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Ärzte hören einem Vortrag zu [21.07.2015] Universitär angebundene Kompetenzzentren für die Weiterbildung Allgemeinmedizin werden zukünftig bundesweit auf gesetzlicher Grundlage gefördert. Die Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin sieht darin einen Meilenstein für die Weiterbildung zum Allgemeinarzt.Kriterien für Kompetenzzentren Allgemeinmedizin aufgestellt - Mehr dazu

Ausbildungskatalog für Biomedizinische Technik im Medizinstudium

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Aufgeklapptes Buch mit vielen Skizzen darüber [20.07.2015] Die Deutsche Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE (VDE|DGBMT) hat den "Nationalen kompetenzbasierten Lernzielkatalog der Biomedizintechnik für die Studierenden der Medizin (BMT-NKLM)" vorgelegt.Ausbildungskatalog für Biomedizinische Technik im Medizinstudium - Mehr dazu

Universitätsallianz Ruhr: Gemeinsamer Profilschwerpunkt Materials Chain

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Kette mit Mann, der sie hält [10.07.2015] Die Ruhrgebiets-Universitäten Ruhr-Universität Bochum, Technische Universität Dortmund und Universität Duisburg-Essen intensivieren ihre Zusammenarbeit unter dem Dach der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr) durch eine neue gemeinsame Initiative: Unter dem Begriff "Materials Chain" etablieren sie eine Kooperationsplattform für die Bereiche ihrer Material‐, Werkstoff- und Produktionswissenschaften.Universitätsallianz Ruhr: Gemeinsamer Profilschwerpunkt Materials Chain - Mehr dazu

Vorbericht zu medikamentenfreisetzenden AK- Stents

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Mann im roten Pullover mit Brille [08.07.2015] Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) untersucht derzeit den Nutzen von antikörperbeschichteten, medikamentenfreisetzenden Stents im Vergleich zu anderen Behandlungsoptionen bei Patienten, bei denen aufgrund einer koronaren Herzerkrankung (KHK) eine Stent-Implantation indiziert ist.Vorbericht zu medikamentenfreisetzenden AK- Stents - Mehr dazu

Krebsforschung an der Universität Tübingen

( Quelle: MEDICA.de )

Grafik: Krebszelle [06.07.2015] Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) richtet an den Universitäten Tübingen und Würzburg eine gemeinsame Forschergruppe zur Erforschung sogenannter solider, therapieresistenter Tumore ein.Krebsforschung an der Universität Tübingen - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

MEDICA @ Social Media

Grafik: verschiedene Social Media Logos; © Messe Düsseldorf

YouTube Channel