Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. MEDICA Magazin.

Wirtschaft & Märkte

Wirtschaft & Märkte

 
 

Gesundheitsrisiken für den Rücken bisher unterschätzt

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Mann mit Rückenschmerzen beim Arzt [12.09.2014] Projektverbund belegt, dass die Gefährdung der Lendenwirbelsäule bereits bei bislang als unbedeutend geltenden Arbeitstätigkeiten beginnt.Gesundheitsrisiken für den Rücken bisher unterschätzt - Mehr dazu

Diabetes: Verstopfte Gefäße frühzeitig durchlässig machen

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Mann isst Fast Food vor dem Laptop [11.09.2014] Angesichts der enormen Herausforderungen, die dem Gesundheitssystem damit bevorstehen, fordern Diabetologen und Gefäßmediziner ein Umdenken in der Diabetestherapie.Diabetes: Verstopfte Gefäße frühzeitig durchlässig machen - Mehr dazu

Perspektiven für ländliche Versorgung und Allgemeinmedizin

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Dorf und Felder [09.09.2014] Studierende der Medizinischen Fakultäten gaben zum zweiten Mal in einer bundesweiten Befragung Auskunft über ihre beruflichen Planungen. Bei der Facharztwahl hat die Präferenz, sich auch für die Allgemeinmedizin zu entscheiden, mit 5,2 Prozent die stärksten Zuwächse zu verbuchen.Perspektiven für ländliche Versorgung und Allgemeinmedizin - Mehr dazu

Zentrale Biobank für die Medikamentenforschung

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Instrumente zur Stammzellenuntersuchung [03.09.2014] Die Arbeit mit Stammzellen ist wichtig bei der Entwicklung von neuen Medikamenten. Wissenschaftler können an ihnen testen, wie Wirkstoffe reagieren. Bisher stehen die Stammzellen jedoch nicht schnell genug sowie in ausreichender Qualität und Menge zur Verfügung. Eine zentrale Biobank soll diese Lücke jetzt schließen.Zentrale Biobank für die Medikamentenforschung - Mehr dazu

Neue Arbeitsteilung im Krankenhaus – oft kein Fortschritt für Beschäftigte und Patienten

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Patient im Arztgespräch [29.08.2014] Viele Krankenhäuser in Deutschland haben in letzter Zeit Organisation und Arbeitsteilung verändert. Allerdings bringt das auf den Stationen häufig keine Verbesserungen für Beschäftigte und Patienten. Neue Arbeitsteilung im Krankenhaus – oft kein Fortschritt für Beschäftigte und Patienten - Mehr dazu

Telemedizin ist vielen angehenden Medizinern ein Rätsel

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Tablet, das ein Fragezeichen zeigt [19.08.2014] Telemedizin steht für den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien in der Versorgung von Patienten. Doch obwohl Telemedizin künftig eine stärkere Rolle spielen dürfte, kennen sich die meisten angehenden Ärzte mit dem Thema kaum aus. Das zeigt eine Studie der Universität Bielefeld.Telemedizin ist vielen angehenden Medizinern ein Rätsel - Mehr dazu

Schwangerschaftsdiabetes – DDG fordert Verbot ungeeigneter Blutentnahmesysteme

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Blutentnahmeröhrchen [14.08.2014] Nur Blutentnahmeröhrchen, die neben Natrium-Fluorid auch Citrat enthalten, können zuverlässig über einen Schwangerschaftsdiabetes Auskunft geben. Darauf weist die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hin. Sie fordert ein Verbot reiner Natrium-Fluorid-Blutentnahmesysteme. Schwangerschaftsdiabetes – DDG fordert Verbot ungeeigneter Blutentnahmesysteme - Mehr dazu

Elektronische Langzeitarchivierung: Patientendaten sicher und dauerhaft speichern

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Elektronische Datenspeicher [12.08.2014] Wissenschaftler und Unternehmen arbeiten an einem neuen Projekt zur elektronischen Archivierungslösung für Diagnostik und Medizintechnik. Große Mengen von Daten müssen dabei täglich verwalten werden. Diese sollen sicher, intelligent aber auch gesetzeskonform archiviert werden.Elektronische Langzeitarchivierung: Patientendaten sicher und dauerhaft speichern - Mehr dazu

Spritzen und Spiegelungen gegen Knieschmerzen häufig wirkungslos

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Patient erhält Spritze ins Knie [11.08.2014] Spritzen und Spiegelungen bei Kniearthrose sind häufig wirkungslos und bergen darüber hinaus unerkannte Risiken. Dies belegt eine Studie der Bertelsmann Stiftung. Danach zeigen gängige Therapiemaßnahmen bei Kniearthrose kaum Wirkung. Das Fazit: Gelenkspiegelungen, Hyaluron- und Kortikoid-Injektionen zeigen nur einen sehr begrenzten Nutzen. Spritzen und Spiegelungen gegen Knieschmerzen häufig wirkungslos - Mehr dazu

Therapie gegen Arthritis

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Arzt tastet Knie ab [07.08.2014] Mit einem neuen Wirkstoff ist es Forschenden erstmals gelungen, Arthritis bei Mäusen zu heilen. Die Wissenschaftler planen nun, die Wirksamkeit des Medikaments bei Menschen zu testen.Therapie gegen Arthritis - Mehr dazu

 
 

Mehr Informationen

YouTube Channel