Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: MEDICA-Portal. MEDICA Magazin. Branchennews. Verbände.

Produkt-Meldungen

Produkt-Meldungen

 
 

Urologen warnen vor der Sommerkrankheit Harnsteine

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Frau trinkt aus einer Wasserflasche [23.07.2014] Mit steigenden Temperaturen nimmt Sommer für Sommer die Zahl der Harnsteinerkrankungen drastisch zu: Hitze, verstärktes Schwitzen und unzureichendes Trinken begünstigen die Nierensteinbildung. Die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) und der Berufsverband der Deutschen Urologen e.V. (BDU) raten deshalb, an heißen Sommertagen auf eine deutlich erhöhte Trinkmenge zu achten.Urologen warnen vor der Sommerkrankheit Harnsteine - Mehr dazu

Bemühungen verstärken für ein Ende von Aids

( Quelle: MEDICA.de )

Grafik: Logo der Vereinten Nationen [21.07.2014] In den letzten Jahren konnten wichtige Erfolge in der Prävention und Behandlung von HIV und Aids erzielt werden. Eine Bewältigung der HIV-Epidemie ist aber noch weit entfernt.Bemühungen verstärken für ein Ende von Aids - Mehr dazu

Welt-Hepatitis-Tag - 28.07.2014

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Gesicht einer Frau [21.07.2014] Erst zweimal hinschauen, dann handeln! In diesem Jahr steht der Welt-Hepatitis-Tag unter dem Motto: „Think again“. Welt-Hepatitis-Tag - 28.07.2014 - Mehr dazu

Produktivitätssteigerungen durch Medizintechnologien

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim BMWi [11.07.2014] Zwei neue Gutachten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zeigen die große ökonomische Bedeutung der Gesundheitswirtschaft und die überragende Rolle des medizintechnischen Fortschritts für Produktivitätssteigerungen im Gesundheitssystem und für die Volkswirtschaft insgesamt. Produktivitätssteigerungen durch Medizintechnologien - Mehr dazu

Moderne Unfallmedizin rettet immer mehr Schwerverletzte

( Quelle: MEDICA.de )

Foto: Verkehrsunfall [08.07.2014] Neben sichereren Autos und fehlerverzeihenden Straßen haben auch die erheblichen Fortschritte in der Unfallmedizin zu einem kontinuierlichen Rückgang der Verkehrstoten und Schwerverletzten geführt. Die vom Statistischen Bundesamt veröffentlichte endgültige Unfallstatistik 2013 verzeichnet mit 3.339 Unfalltoten so wenig Todesfälle im Straßenverkehr wie noch nie. Moderne Unfallmedizin rettet immer mehr Schwerverletzte - Mehr dazu