Main content of this page

Anchor links to the different areas of information in this page:

You are here: MEDICA Portal. Companies & Products. Online Showrooms.

Company News

Show location in hall

Beta Verlag und Marketinggesellschaft mbH
Celsiusstr. 43
53125 Bonn, Germany

Phone: +49 228 9193710
Fax: +49 228 9193723
http://www.beta-publishing.com

Main-Exhibitor

This exhibitor is co-exhibitor of:

Interactive Plan

Company Figures
Area of business
  • Medical Services and Publications
Company Profile
"Freundlich, kompetent und zuverlässig".
....Das ist seit über 20 Jahren Credo unseres Verlages. Durch Umsetzung dieses Credos im täglichen Geschäft verdankt der BETA VERLAG seine Stellung und seinen guten Namen bei Lesern, Anzeigenkunden und Geschäftspartnern.

Als international anerkannter Fachverlag publiziert BETA seit 1980 wissenschaftliche Publikationen für Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte und Entscheidungsträger im kaufmännischen Bereich des Gesundheitswesens.
Die internationale Ausrichtung der Zetischriften von Beginn an ist dabei ein besonderes Kennzeichen.

Einen thematischen Schwerpunkt bildet von Beginn an die Wehr- und Katastrophenmedizin. Wir beschäftigen uns intensiv mit diesen Themen, die in den letzten Jahren eine starke politische Aktualität erfahren haben.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet der chinesische Markt, in dem wir durch die exklusive Zusammenarbeit mit People’s Military Medical Presse, dem dortigen Militärfachverlag, eine besondere Stellung erfahren und so mehrere Projekte mit unseren chinesischen Partnern gemeinsam veröffentlichen können.

Neben dem Stammsitz des Verlages in Bonn operiert BETA dabei von eigenen Büros in Berlin und China. Unsere Repräsentanten arbeiten in Großbritannien, Italien und den USA.

Herr Heinz-Jürgen Witzke, Verlagsgründer und Mitinhaber, der 2004 seinen 60. Geburtstag feierte, hat sich bereits 2002 dazu entschlossen, „den Staffelstab“ zu übergeben. Frau Heike Lange, die langjährige Geschäftsführerin führt seitdem den Verlag als Mehrheitsgesellschafterin.

Alle bisherigen Schwerpunkte bleiben bestehen und werden weiter ausgebaut – z.B. durch eine in 2005 neu begonnene Buchreihe "Katastrophenmedizin", durch den Seminar- und den Internetbereich.