WIR SEHEN UNS IN DÜSSELDORF!

 

Die Erlebniswelten der MEDICA

Zukunft gemeinsam erleben – live vor Ort in Düsseldorf und digital.

Bildgebung und Diagnostik /
Medizinische Ausrüstung und Geräte

Diagnostik, Bildgebende Verfahren, Geräte für Chirurgie & Endoskopie, Therapie & physikalische Medizin, Implantate & Prothesen, Intensivmedizin / Anästhesie / Beatmung, Rettungswesen, Notfallmedizin-Ausrüstung, OP-Technik, Krankenhaus- & Pflegeeinrichtungen, Hygiene, Sterilisation
Mehr erfahren: "Neue Impulse erleben"

IT-Systeme und IT-Lösungen

IT-Infrastruktur / Computer-Hardware, mHealth, mobile IT, kabellose Technologien, Tragbare Technologien (wearables), intelligente Textilien (smart textiles), eHealth, Telemedizin / Telematik / Telemetrie, Verwaltungs- & Medizinische Informationssysteme / Software, Kommunikationssysteme
Mehr erfahren: "Der digitale Stand der Dinge"

Laborausstattung / Diagnostika

Laborausstattung: Analysegeräte, Zentrifugen, Mikrotiterplatten, Färbeautomaten, Mikroskope, Filtrationssysteme, Laborbedarfsmittel;
Diagnostika: Immunochemie/ Immunologie, Hämatologie, Mikrobiologie-Tests, Infektionsimmunologie, Klinische Chemie, Gentests
Mehr erfahren: "Alles von Analyse bis Zukunft"

Physiotherapie / Orthopädietechnik

Balneotherapeutische Geräte, Bandagen, Ergotherapiegeräte, Geh- & Mobilitätshilfen, Kompressionstherapiegeräte, Stoßwellentherapiegeräte, Bewegungshilfen, Physikalische Therapieanlagen, Geräte für Kältebehandlung & Wärmebehandlung, Massagegeräte, Orthopädische Hilfsmittel, Trainingsgeräte, Rollstühle
Mehr erfahren: "Zukunft bewegen"

Bedarfsartikel und Verbrauchsartikel

Akupunkturgeräte, Pflegeartikel, Hygieneartikel, kosmetische Artikel, Akkus und Batterien, Oberflächendesinfektionsmittel, Systeme & Artikel für Handhygiene, Einwegartikel, Hörhilfen, Inkontinenzsysteme, Stomahilfen, Katheter, Sterile Beutel, Wäsche, Patientenarmbänder, Persönliche Schutzausrüstung, Produkte für  Wundbehandlung, Geräte & Systeme für Müllentsorgung
Mehr erfahren: "Material für die Praxis"

MEDICA 2021 und COMPAMED 2021 haben die Erwartungen deutlich übertroffen

Bild: Eingangsbereich der MEDICA/COMPAMED; Copyright: Constanze Tillmann/Messe Düsseldorf

Presseabschlussmeldung: Positive Stimmung in den Messehallen – persönliche Begegnungen stehen wieder im Mittelpunkt

On-demand-Videos der Live-Streams nach den Messen 2021 anschauen

Startbildschirm Streaming-Video
MFB Mood image

MEDICA FAIR BRASIL vom 03. bis 06. Mai 2022 in São Paulo / Brasilien

Melden Sie sich jetzt an als Aussteller im German Pavillion

Aus der Redaktion von MEDICA.de

Mood Image

News aus der Redaktion MEDICA.de

Deutschland mit rund 50.000 DiGA-Verordnungen Vorreiter in Europa
Mannheim/Heidelberg, 25. Januar 2022. In Zeiten der Pandemie erleben digitale Gesundheitsangebote einen Aufschwung. In Deutschland können Patient:innen seit 2020 „Apps auf Rezept“ beziehen. Doch der Zulassungsprozess einer solchen digitalen Gesundheitsanwendung (DiGA) ist komplex und aufwendig.
Mehr lesen
Closed-Loop-System erleichtert Diabetesmanagement bei Kleinkindern
Die Diagnose Typ-1-Diabetes bei Kindern im Vorschulalter stellt Eltern vor große Herausforderungen. Ein von der Universität Cambridge entwickeltes „Closed-Loop-System“ – Glukosemanagement per Handy-App, Glukosesensor und Insulinpumpe – kann den Alltag der Betroffenen extrem erleichtern und die Blutzuckereinstellung der Kinder sicher und effektiv verbessern.
Mehr lesen
Mit 5G im OP - Hochschule Reutlingen beteiligt sich an deutsch-französischem Forschungsprojekt
Das Werk150 der ESB Business School an der Hochschule Reutlingen ist Teil eines deutsch-französischen Gemeinschaftsprojekts in der medizintechnischen Forschung. Ziel des Projekts ist die Integration von 5G-Mobilfunknetzen in OP-Sälen. Mit verschiedenen Anwendungen möchten die Forscherinnen und Forscher so den Überlastungen und dem Fachkräftemangel im Krankenhaussektor begegnen.
Mehr lesen
Gehirnaktivität im Schlaf: Die Atmung gibt den Takt vor
LMU-Wissenschaftler haben gezeigt, dass die Atmung Prozesse im Gehirn koordiniert, die für die Abspeicherung von Informationen während Schlaf und Ruhe wichtig sind.
Mehr lesen
Mit KI die MRT-gestützte Verlaufs- und Therapiekontrolle bei MS optimieren
Dank der Zusammenarbeit der Expertinnen und Experten des Multiple Sklerose Zentrums (MSZ) an der Klinik für Neurologie und dem Institut für Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden profitieren MS-Patientinnen und Patienten von einem weltweit innovativen Diagnose- beziehungsweise Kontroll-Regime.
Mehr lesen
Neuer und besserer Corona-Virus-Schnelltest
Forschende des Paul Scherrer Instituts PSI und der Universität Basel haben einen Covid-19-Schnelltest entwickelt. Sein neuartiges Funktionsprinzip verspricht zuverlässige und quantifizierbare Aussagen über die Covid-19-Erkrankung eines Patienten und deren Verlauf – sowie Aussagen zu möglichen anderen Erkrankungen und Covid-Varianten.
Mehr lesen
Kampf den Viren in der Raumluft
Welcher UV-C-Raumluftentkeimer nützt gegen Coronaviren? Und unter welchen Bedingungen? Und ist der Einsatz der Geräte sicher? Jetzt bringt eine neue Veröffentlichung des DIN mehr Sicherheit für Hersteller, potenzielle Anwender und Planer.
Mehr lesen
Menschliches Sehen durch Deep Learning verstehen
Mithilfe computergestützter Methoden der Künstlichen Intelligenz wie Deep Learning wird in den nächsten fünf Jahren an der Universität Osnabrück das menschliche Sehvermögen aus kognitionswissenschaftlicher Sicht untersucht.
Mehr lesen
Neue MRT-Technik könnte Diagnose und Therapie von Multipler Sklerose verbessern
Eine möglichst frühe Diagnose und Therapie ist bei Multipler Sklerose ausschlaggebend, um ein Fortschreiten der Erkrankung zu verzögern. Dabei spielt die Magnetresonanztomographie als bildgebendes Verfahren eine zentrale Rolle. Auf der Suche nach immer besseren Methoden wurde eine neue MRT-Technik angewandt, die den Weg zu einer schnelleren Bewertung der Krankheitsaktivität bei MS ebnen könnte.
Mehr lesen
Laparoskopie-Trainer simuliert Bauch OPs
Das Lehreteam der Chirurgie am Universitätsklinikum Bonn (UKB) setzt modernste Laparoskopie-Trainer ein, um Medizinstudierende und Assistenzärztinnen und –ärzte an moderne OP-Techniken heranzuführen. Neben Grundlagenübungen können am Trainer auch verschiedene OPs simuliert werden.
Mehr lesen
TU Dresden optimiert intelligente Implantate, um Herzinfarkte zukünftig besser zu erkennen
Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik der TU Dresden haben im Rahmen des Projektes "MEDICOS – Medical Implant Communication System" ein sparsames, drahtloses Kommunikationssystem für intelligente kabellose Herzimplantate entwickelt.
Mehr lesen
Neue Studie zu Gehirnkrankheiten: "Neuro-Doping" durch Elektrostimulation von Hirnregionen?
Mit dünnen, operativ eingesetzten Elektroden das Gehirn beeinflussen? Was ungewöhnlich klingt, ist eine etablierte Methode zur Behandlung von Menschen mit Parkinson: Die Tiefe Hirnstimulation (THS) hilft ihnen, ihre Bewegungen wieder besser zu kontrollieren.
Mehr lesen
Bergische Uni untersucht Ausdauer und Leistungsfähigkeit beim Tragen von FFP2-Masken
Welcher Maskentyp bietet einen optimalen Schutz, aber auch guten Tragekomfort? Da OP- oder anderweitige Gesichtsmasken Gesicht und Atemstrom nicht ausreichend abdichten, wurden in den letzten Wochen immer häufiger FFP-Atemschutzmasken vorgeschrieben.
Mehr lesen
Intensivpatienten sprechen mit den Augen
Intubiert, beatmet, nicht sprechfähig: Viele Patientinnen und Patienten auf der Intensivstation sind wegen ihrer Erkrankung nicht in der Lage sich zu äußern. Sie können ihre Wünsche und Bedürfnisse, Symptombeschreibungen oder Schmerzempfindungen nur nonverbal mitteilen. Neben Augenblinzeln, Lippenlesen und anderen Methoden können Eye-Tracking-Systeme die Kommunikation unterstützen.
Mehr lesen
Menschen und Maschinen enger miteinander verbinden
Computeroptimierte Operationsmethoden, die frühzeitige Entdeckung von Krankheiten durch Erhebung von Gesundheitsdaten oder auch verbesserte Behandlungsmethoden in der Geburtsmedizin: Wie die engere Verzahnung von Mensch und Computer insbesondere auf dem Feld der Medizin verbessert werden kann, erforschen Wissenschaftler der Saar-Uni.
Mehr lesen
Künstliche Intelligenz verbessert Krebsdiagnose deutlich
Ein Forschungsteam unter Leitung der Vetmeduni hat die bisherige Mitosezählung nun mithilfe Künstlicher Intelligenz (Deep Learning) verbessert und damit die Zuverlässigkeit deutlich erhöht: Sowohl die Genauigkeit als auch die Reproduzierbarkeit konnte deutlich erhöht werden.
Mehr lesen
Menschen mit Hörprothese orientieren sich an Klangfarbe
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena haben im Rahmen einer umfangreichen Studie festgestellt, dass die Wahrnehmung von sogenannten stimmlichen Emotionen bei Trägerinnen und Trägern von Cochlea-Implantaten deutlich vermindert ist. Über ihre Forschungsergebnisse berichten sie in der aktuellen Ausgabe des Fachjournals "Ear and Hearing".
Mehr lesen
Neuer Algorithmus klassifiziert Hautkrankheiten
Dermatologinnen und Dermatologen klassifizieren Hautkrankheiten in der Regel auf der Grundlage mehrerer Datenquellen. Algorithmen, die diese Informationen zusammenführen, können die Klassifizierung unterstützen.
Mehr lesen
Mit VR-Technologie gegen Schmerzen
Mitte Dezember 2021 startete das vom Bundesforschungsministerium geförderte Projekt ReliefVR in eine rund zweijährige Erprobungsphase. Bei dem Vorhaben, an dem das Uniklinikum und die Universität Würzburg als wissenschaftliche Partner maßgeblich beteiligt sind, soll Virtuelle Realität zur Behandlung chronischer Schmerzen genutzt werden.
Mehr lesen
Chronisch entzündliche Darmerkrankungen im Chip-Modell
Das Forschungsprojekt von Dr. Johannes Stallhofer vom Universitätsklinikum Jena wird mit dem Hermann-Strauß-Stipendium der Deutschen Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung gefördert. Der Magen-Darm-Spezialist arbeitet an der Etablierung eines menschlichen Darmchips, der chronisch entzündliche Darmerkrankungen nachbilden und so zur Erforschung dieses Krankheitsbildes beitragen kann.
Mehr lesen
Antiepileptika mit Lichtschalter: ERC Starting Grant für Michael Wenzel
Dr. Michael Wenzel von der Klinik für Epileptologie des Uniklinikums Bonn erhält einen begehrten Starting Grant des Europäischen Forschungsrats. Mit der damit verbundenen Förderung in Höhe von 1,5 Millionen Euro für die kommenden fünf Jahre möchte der Neurologe neue Medikamente mit antiepileptischer Wirkung erforschen und untersuchen, wie sie gegen schwer behandelbare Epilepsien helfen können.
Mehr lesen
Digitale Hilfe bei Essstörungen
Die Hochschule Landshut erforscht bundesweit das digitale Beratungsangebot im Bereich Essstörungen und will Fachkräfte und Betroffene mithilfe von Leitlinien unterstützen
Mehr lesen
Göttinger Informatiker und Hirnforscher erhält ERC Starting Grant
Der Informatiker und Hirnforscher Prof. Alexander Ecker von der Universität Göttingen und dem Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation (MPIDS) hat einen Starting Grant des Europäischen Forschungsrats (ERC) erhalten.
Mehr lesen
Alzheimer-Forschung: Entzündungsmarker frühzeitig auffällig
Schon lange vor dem Auftreten von Demenz gibt es Anzeichen für eine erhöhte Aktivität des Immunsystems des Gehirns. Zu dieser Einschätzung kommen Forschende des DZNE und des Universitätsklinikums Bonn (UKB) auf der Grundlage einer Studie an mehr als 1.000 älteren Erwachsenen.
Mehr lesen
Machen Ausdauer und Entspannung auch Gehirn und Darm fit?
Ein Forschungsteam am Universitätsklinikum Jena sucht gesunde ältere Personen für eine kontrollierte Studie, in der die Auswirkungen von körperlicher Aktivität und Entspannung auf die Hirnfunktionen, das Immunsystem und die Darmgesundheit untersucht werden.
Mehr lesen

News der Aussteller von MEDICA und COMPAMED

Von der Momentaufnahme zum Gesamtbild: Mit dem automatisierten 24/7-Blutdruckmessgerät von Aktiia®
Bluthochdruck: Man spürt ihn nicht, man merkt ihn nicht – oft, bis es zu spät ist. Betroffene sind sich meist nicht bewusst, dass sie in Gefahr sind, bis sich die Krankheit das erste Mal durch einen...
Mehr lesen
Klein, stark, mobil: die neue SP 110 EC mit FCV-Ventiltechnik
Die neue Miniatur-Membranpumpe SP 110 EC ist mit der hocheffizienten FCV-Ventiltechnik ausgestattet ("fast closing valves"), die bereits bei den SP 270 EC-Pumpen neue Standards gesetzt hat. Im...
Mehr lesen
Schnell und sicher: InterSystems IRIS FHIR Accelerator Service zur performanten Abfrage und Speicherung von Gesundheitsdaten // Entlastung im Datenmanagement ermöglicht Softwareentwicklern schnellere
Darmstadt, 15. November 2021 - InterSystems, ein führender Anbieter von innovativen Datentechnologien, der Kunden bei der Lösung von Problemen in den Bereichen Skalierbarkeit, Interoperabilität und...
Mehr lesen
Forschung für die Gesundheit: Mikro- und Nanotechnologien für moderne Diagnostikverfahren
Das Fraunhofer ENAS gehört innerhalb der Fraunhofer Gesellschaft zu den Instituten, die ihren Fokus auf technische bzw. technologische Aspekte, insbesondere auf die Nutzung von Mikro- und...
Mehr lesen
Fraunhofer ENAS stellt erfolgreich Parylene-basierte ultradünne und hochflexible Leiterplatten mit mehreren Umverdrahtungsebenen her
Wissenschaftler am Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS in Chemnitz entwickelten und fertigten erfolgreich flexible Leiterplatten von einer Gesamtdicke mit weniger als 20...
Mehr lesen
SpeedM® is an innovative and fast acting hemostat, that stops bleeding in 2-3 minutes. Developed and made in Germany.
SpeedM® consists of a defined perforated cellulose nonwoven as a carrier material onto which ultrafine halloysites are applied. The mineral is processed in a special printing process in such a way...
Mehr lesen
Schnellster Corona-PCR-Test bald auch für unterwegs: BioEcho kündigt mobiles Labor an
Das Life Science-Unternehmen BioEcho mit Sitz in Köln stellt eine mobile Corona-Teststation vor, mit der SARS-CoV-2 PCR-Tests in kürzester Zeit und an jedem Ort durchgeführt werden können. Das...
Mehr lesen
biolitec® auf der Medica 2021 und online auf biolitec fair.com – Großer Erfolg für biolitec® beim Patentrechtsstreit vor dem BGH zu ELVeS® Radial®
Jena, 12. November 2021 – Endlich ist es so weit, die Medica findet wieder vor Ort statt! Und natürlich darf der Laserpionier biolitec® nicht fehlen. Um Kunden und Interessenten nicht nur in Halle 10...
Mehr lesen
RRC3570 - das neue 24V POWERPAQ
Immer häufiger setzen Hersteller aus unterschiedlichen Märkten bei Neuentwicklungen auf 24V Systemspannung. Der Grund hierfür ist einfach: Die 24V Lösung führt bei gleicher Leistungsaufnahme der...
Mehr lesen
GEBALLTES NETZWERKWISSEN ÜBERZEUGT.
Zum Re-Start der MEDICA/COMPAMED 2021 präsentiert sich die WILD Gruppe mit voller Manpower und jeder Menge Innovationen. Wie vereinen sich unterschiedliche Ideen zu einem zukunftsweisenden...
Mehr lesen
Smooth Flow für die Medizintechnik - KNF auf der Compamed 2021
Die Compamed ist die international führende Fachmesse für den Zuliefermarkt der medizinischen Fertigung. Vom 15.–18. November 2021 begrüßt KNF Besucher in Halle 13, Stand A47 und bietet einen...
Mehr lesen
AVS Römer Produktneuheiten auf der Compamed 2021
AVS Römer Außenzahnradpumpe smartflow mit innovativem Durchspülungskonzept und AVS Römer Push-in Steckverbindung hyperfit mit neuem Dichtungskonzept. Wir stellen unsere neuen Produkte vor.&#...
Mehr lesen
Entwicklung von Medikamenten – Software berücksichtigt Bewegung von Atomen
Bei verschiedenen Erkrankungen helfen oftmals Medikamente. Damit diese ihre Wirkung entfalten können, benötigen Forscher zum Beispiel genaue Informationen über die Oberflächenmoleküle der Viren oder...
Mehr lesen
KI-Verfahren liefert künftig personalisierte Diagnose bei Rückenproblemen
Rückenleiden gelten gemeinhin als Volkskrankheit. Viele Betroffene plagen sich mit Schmerzen herum. An einem Verfahren, mit dem sich Fehlstellungen und -belastungen des Rückens effizienter beobachten...
Mehr lesen
Blistermaschine KBS-C medplus erhält den German Innovation Award 2021
Der Sondermaschinenbauer KOCH Pac-Systeme erweiterte im letzten Jahr sein Maschinenportfolio im Bereich Medizintechnik um die Blistermaschine KBS-C medplus. Diese wurde nun mit dem renommierten German...
Mehr lesen
Neues Verfahren soll Hirnschädigungen bei Schlaganfall schneller erkennen und ihre Folgen abschätzen
Nach einem Schlaganfall sind bestimmte Bereiche im Gehirn nicht mehr leistungsfähig. Fachleute sprechen hier von Läsionen. Sie zu erkennen und ihre Folgen abzuschätzen ist mit heutigen...
Mehr lesen
„Regulatory-Software/Software-Regulatory“: Metecon-DigiLab dolmetscht für RA-Digitalisierung
Metecons neues DigiLab bringt Medizinproduktehersteller und RA-Softwareanbieter zusammen: DigiLab übersetzt die regulatorischen Anforderungen der Hersteller in technische Lösungen der Anbieter. Seit...
Mehr lesen
Komplexe Pumpentechologie ermöglicht drastische Verkleinerung von medizinischen Stickstoffmonoxid-Geräten
In der Intensivmedizin sind Stickstoffmonoxid-Verabreichungssysteme unverzichtbar geworden. Die Behandlung mit inhaliertem Stickstoffmonoxid hilft z.B. Neugeborenen mit Atemschwäche (...
Mehr lesen
EVOTEC-GEHÄUSEREIHE: NEUE GRÖSSE 125
Das Tischgehäuse EVOTEC, bestehend aus bereits 5 Standardgehäusen, wurde um eine weitere Variante ergänzt. Die neue Ausführung „EVOTEC 125“ rundet das Produktportfolio zwischen den Baugrößen 100 und...
Mehr lesen
Die Hublet-Lösung hat das Wohlbefinden der Patienten im Laakso-Krankenhaus in Helsinki verbessert
Die Hublet-Lösung war der Stadt Helsinki bereits bekannt, da sie in der Oodi-Bibliothek eingesetzt wurde, und wurde anschließend dem Personal des Laakso-Krankenhauses vorgestellt. Ein Pilotprojekt...
Mehr lesen
*PRODUKTNEUHEIT* evoProtect: Anti-Adhäsionsfolie bei dekompressiven Kraniektomien
Ob eine kleine Folie die Neurochirurgie verändern kann? Wir sagen: Ja, sie kann! Es ist Zeit für die evonos Produktneuheit evoProtect. Die Anti-Adhäsionsfolie bei dekompressiven Kraniektomien...
Mehr lesen
EIZO veröffentlicht seinen ersten medizinischen 32" 4K Monitor für die Magnetresonanz-Tomographie
Die EIZO GmbH gab heute die Veröffentlichung des CuratOR LX3240-MR bekannt, den ersten 32-Zoll 8-Megapixel Farbmonitor von EIZO für den Einsatz in der Magnetresonanz-Tomographie (MRT). Dieser 4K UHD (...
Mehr lesen
Superinfektionen bei Influenza: Jenaer Lungenbläschen-Chip zeigt, wie Bakterien und Viren Zellbarrieren beschädigen
InfectoGnostics-Forscher aus Jena haben ein neues Lungenbläschen-Modell („Alveolus-on-a-Chip“) auf Basis menschlicher Zellen entwickelt. Das künstliche Lungenbläschen liefert Ergebnisse, die näher an...
Mehr lesen
Der LGA110D von Advanced Energy bietet erstklassige DC/DC-Leistungswandlung mit 30 % höherer Leistungsdichte
Der neue Point-of-Load-DC-DC-Wandler mit hoher Stromstärke, hoher Dichte und flexiblen Regelungsfunktionen ist ideal für komplexe Anwendungen mit hohem Stromverbrauch DENVER, CO., 28 September 2021 —...
Mehr lesen
Siemens Healthineers vergibt Supplier Award an Zollner
Der renommierte Anbieter von Medizintechnik zeichnet die Zollner Elektronik AG für ihre Wettbewerbsfähigkeit und die gute Zusammenarbeit aus. Um den Supplier Award in der Kategorie „Competitiveness...
Mehr lesen