Weltforum der Medizin - Internationale Fachmesse mit Konferenzen und Foren für Medizintechnik. Elektromedizin, Laborausstattung, Diagnostica und Arzneimittel. Düsseldorf. -- MEDICA Messe -- MEDICA - Weltforum der Medizin

News aus der Redaktion MEDICA.de

Tuberkulose: Klinische Erprobung eines neu entwickelten Medikaments startet
Das erste in Deutschland entwickelte Antibiotikum gegen Tuberkulose wird jetzt klinisch erprobt. Die neu entwickelte Prüfsubstanz mit der Bezeichnung BTZ043 ist auch gegen multiresistente Erreger wirksam, die zunehmend weltweit eine Behandlung erschweren.
Mehr lesen
Neue medikamentöse Therapie zur Behandlung von diabetischen Augenerkrankungen in Erprobung
Bei der sogenannten diabetischen Retinopathie und dem diabetischen Makula-Ödem, zwei der häufigsten Augenschäden bei Patienten mit Diabetes, kommt es zu krankhaften Veränderungen der Durchblutung und der Blutgefäß-Funktionen in der Netzhaut.
Mehr lesen
Modulare virusartige Partikel als Impfstoffplattform?
Virusartige Partikel (VLPs, virus-like particles) werden bereits als wirksame Impfstoffe eingesetzt. Die modulare Kombination von Antigen und Adjuvans in VLPs kann die Wirkung und damit den Schutz noch verstärken. Darauf weisen Ergebnisse einer Forschungsgruppe des Paul-Ehrlich-Instituts hin. Über die Forschungsergebnisse berichtet "Molecular Immunology".
Mehr lesen
Seltene Genveränderungen machen Bauchspeicheldrüsenkrebs angreifbar
Die Entdeckung wachstumsfördernder Genfusionen in Tumoren der Bauchspeicheldrüse eröffnet neue Ansätze für zielgerichtete Therapien – wie Wissenschaftler des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) Dresden und des NCT Heidelberg zeigen konnten. Patienten, deren Tumor diese spezielle Veränderung zeigt, können vom Einsatz bestimmter Medikamente profitieren.
Mehr lesen
Ansteckung mit Masernviren: Andocken an zwei Zellrezeptoren notwendig
Forscher des Paul-Ehrlich-Instituts haben an einem Tiermodell nachvollzogen, was für die hohe Ansteckungsrate des Masernvirus verantwortlich ist. Wie sie zeigen konnten, spielt die effiziente Interaktion mit zwei zellulären Rezeptoren eine entscheidende Rolle bei der Übertragung der Infektionskrankheit.
Mehr lesen
Polarisierte Zellen bringen das Herz in Form
Am Anfang seiner Entwicklung ist das Herz ein einfacher Schlauch. Wie sich aus ihm zunächst eine Schleife bildet und schließlich die Kammern und Vorhöfe entstehen, berichtet ein MDC-Forschungsteam im Fachblatt Nature Communications. Ihre Erkenntnisse helfen, die Entstehung angeborener Herzkrankheiten besser zu verstehen.
Mehr lesen
Für Hüft- und Kniegelenk-Patienten - Neue telemedizinische Bewegungstherapie
Wer ein künstliches Hüft- oder Kniegelenk bekommt, muss danach länger in die Reha. Doch die Angebote sind knapp, die Termine für Berufstätige oft aus Zeitnot nicht einzuhalten. Die Folge: Die Therapie verzögert sich, es entstehen zusätzliche Kosten, mögliche gesundheitliche Einschränkungen drohen.
Mehr lesen
Zur rechten Zeit gestoppt
LMU-Forscher weisen erstmals nach, welchen Einfluss die innere Uhr bei Atherosklerose hat. Ihre Studie gibt einen entscheidenden Hinweis, wie sich therapeutische Ansätze verbessern lassen.
Mehr lesen
Bananenschalen statt Pflaster? Forschung zur heilenden Kraft der Banane an der Jacobs University
Bananen schmecken nicht nur gut, sie heilen auch. Statt mit einem Pflaster werden in vielen Entwicklungsländern offene Wunden mit Bananenblättern oder -schalen bedeckt, selbst größere Wunden lassen sich erfolgreich behandeln.
Mehr lesen
Stammzell-Transplantation an Patienten mit X-chromosomaler Adrenoleukodystrophie am UKL erfolgreich
Bundesweit erstes Behandlungszentrum für Erwachsene mit Leukodystrophien geplant.
Mehr lesen