Aktuell

MEDICA-Newsletter

Social Media

Bild: halbautomatisch erzeugtes biochemisches Netzwerk; Copyright: Fraunhofer SCAI

Alzheimer und Parkinson präventiv therapieren

05.06.2018

Die Diagnose Alzheimer ist für Betroffene verheerend. Denn nach wie vor ist die Demenzerkrankung unheilbar. Hundert Jahre, nachdem Alois Alzheimer sie erstmals beschrieb, gibt es weder einen Wirkstoff, noch sind die Ursachen für die schweren Schädigungen des Gehirns wirklich verstanden.
Mehr lesen
Bild: Krankenschwester im Vordergrund, hinter der vier weitere Pflegekräfte platziert sind; Copyright: panthermedia.net/minervastock

Für mehr Anerkennung der Pflegenden – Internationaler Tag der Pflege 2018

11.05.2018

Der Internationale Tag der Pflege findet weltweit jedes Jahr am 12. Mai statt. Am morgigen Samstag werden daher zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen angeboten, die auf den hohen Stellenwert dieses Bereiches der Gesundheitsversorgung hinweisen. Pflegekräften in aller Welt soll damit nicht nur Aufmerksamkeit, sondern auch Anerkennung zuteilwerden.
Mehr lesen
Foto: Magnet zeichnet zickzack Linie

Magnetogenetik: Nervenzellen die Richtung vorgeben

01.12.2015

Könnte man Zellen im Gehirn dazu anregen in eine bestimmte Richtung zu wachsen, würde man bei Parkinsonpatienten vermutlich eine deutliche Verbesserung ihres Gesundheitszustandes erreichen. Aus diesem Grund beschäftigt sich das Projekt MAGNEURON mit diesem Ansatz. Gefördert wird das Projekt von der EU mit rund 3,5 Millionen Euro.
Mehr lesen

Am Lebensende selbst entscheiden: „Der Patient muss aufgeklärt worden sein über alle Möglichkeiten der Palliativmedizin, der Leidenslinderung und des Weiterlebens“

01.12.2014

Wie geht man als Mediziner damit um, wenn ein Patient sterben möchte und welche Rechte habe ich als Patient eigentlich? Diese und andere Fragen werden nicht automatisch von Juristen beantwortet. Wir sprachen zum Thema mit Dr. Dr. Ralf Jox vom Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Mehr lesen