Am Lebensende selbst entscheiden: „Der Patient muss aufgeklärt worden sein über alle Möglichkeiten der Palliativmedizin, der Leidenslinderung und des Weiterlebens“ --

Am Lebensende selbst entscheiden: „Der Patient muss aufgeklärt worden sein über alle Möglichkeiten der Palliativmedizin, der Leidenslinderung und des Weiterlebens“

Wie geht man als Mediziner damit um, wenn ein Patient sterben möchte und welche Rechte habe ich als Patient eigentlich? Diese und andere Fragen werden nicht automatisch von Juristen beantwortet. Wir sprachen zum Thema mit Dr. Dr. Ralf Jox vom Institut für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

01.12.2014

Foto: Ralf Jox

Dr. Dr. Ralf Jox. ©privat

Foto: Alte Frau im Rollstuhl, junge Frau kniet vor ihr

Nicht alle Menschen haben das Glück bis ins hohe Alter gesund zu sein. Wie geht man als Arzt damit um, wenn ein Patient die lebensverlängernde Therapie nicht will?; © panthermedia.net/Arne Trautmann

Foto: Simone Ernst; Copyright: B. Frommann

©B. Frommann