CO-Link™ schafft ein Mehrkanal-Antriebssystem für das Gesundheitswesen --

05/10/2017

LINAK A/S Group Headquarters

CO-Link™ schafft ein Mehrkanal-Antriebssystem für das Gesundheitswesen

Neuer LINAK Systemaufbau ermöglicht Herstellern von modernen Anwendungen im Gesundheitswesen, komplexe Antriebslösungen mit bis zu acht Kanälen zu liefern, die alle mit nur einer Handbedienung gesteuert werden.
Die Nachfrage nach noch technisch ausgereifterer, präziserer und zuverlässigerer Verstellung von Anwendungen im Gesundheitswesen nimmt weltweit zu. Da die Behandlungsmethoden ebenfalls moderner werden, gilt dies auch für die Anforderungen an die Applikation. Moderne Röntgenstühle und -tische sowie Operationstische müssen oft gedreht und in mehrere Richtungen bewegt werden können.

Mehr Optionen – fast ohne zusätzliche Kosten
Mit dem neuen LINAK CO-Link™ erweitert sich das Leistungsspektrum für elektrische Antriebssysteme. Es ermöglicht Ihnen einen achtkanaligen Aufbau ohne großen Kostenaufwand. Verbinden Sie zum Beispiel zwei LINAK Steuereinheiten CO61 mit einem Kabel über eine Anschlussbox. Installieren Sie eine kundenspezifische LINAK Software und Sie haben ein 2 x 200 W Mehrkanal-Antriebssystem, das Sie mit nur einer Handbedienung steuern können. Das ist LINAK CO-Link™!

Einfache Logistik für technisch hochentwickelte Anwendungen
Mit Produkten, die Sie bereits kennen oder auf Lager haben, können Sie ein Antriebssystem mit bis zu acht Kanälen aufbauen. Abgesehen von dem zusätzlichen Kabel und Ihrer kundenspezifischen Software können Sie LINAK Teile verwenden, die Sie bereits auf Lager haben. Dies hilft, Ihre Kosten zu senken und gibt Ihnen mehr Flexibilität, um die Produktion an die Marktanforderungen anzupassen.


Ausstellerdatenblatt