Cochlea-Implantate: mit dem Roboter sicher zum Ziel --

Cochlea-Implantate: mit dem Roboter sicher zum Ziel

Interview mit Prof. Dr.-Ing. Stefan Weber, ARTORG Center for Biomedical Engineering Research, Universität Bern

22.05.2017

Bild: Mann mit rot-braunem Haar und blauem Hemd - Prof. Stefan Weber; Copyright: privat

Prof. Stefan Weber; ©privat

Bild: Schwarz-weißes Bild, in dem einige Körperstrukturen farbig hervorgehoben sind; Copyright: ARTORG Center for Biomedical Engineering Research, Universität Bern

Der CI-Roboter dringt im geplanten Winkel vom Ohr aus direkt in das Innenohr ein. Gelb: Gesichtsnerv; Orange: Geschmacksnerv; Hellblau: Hörschnecke; Dunkelblau: Hintere Wand des äußeren Gehörgangs; Lila: Gehörknöchelchen; Grün: Geplante Trajektorie; Grau: Bohrstück; © ARTORG, Universität Bern

Bild: OP-Roboter mit Kamerasystem über einem Patientenphantom; Copyright: ARTORG Center for Biomedical Engineering Research, Universität Bern

Roboter ausgerichtet auf die geplante Trajektorie auf dem Phantommodell; ©ARTORG Center for Biomedical Engineering Research, Universität Bern

Bild: Grafik, das ein implantiertes Cochlea-Implantat im Schädel zeigt; Copyright: ARTORG Center for Biomedical Engineering Research, Universität Bern

Innenohr mit Tunnelzugang; ©ARTORG Center for Biomedical Engineering Research, Universität Bern

Bild: Chirurg im OP bei der Bedienung des Cochlea-Roboters; Copyright: Gianni Pauciello/HNO-Klinik Inselspital Bern

Chirurg im OP bei der roboter-assistierten Cochlea-Implantation; ©Gianni Pauciello/HNO-Klinik Inselspital Bern

Foto: Timo Roth; Copyright: B. Frommann

© B. Frommann