Compamed 2017: Die Berliner Glas Gruppe zeigt neue Lösungen für Medizingerätehersteller --

06.10.2017

Berliner Glas KGaA Herbert Kubatz GmbH & Co.

Compamed 2017: Die Berliner Glas Gruppe zeigt neue Lösungen für Medizingerätehersteller

Mit der Entwicklung, Fertigung und Montage optischer, elektronischer und mechanischer Präzisionskomponenten, Baugruppen und Systeme unterstützt die Berliner Glas Gruppe wichtige Fortschritte in der Medizintechnik. Auf der diesjährigen Compamed, der Fachmesse für die medizinische Zuliefererbranche und Produktentwicklung, stellt die Berliner Glas Gruppe ihre neuen und altbewährten Lösungen für Medizingerätehersteller vor:

RGB-LED Kaltlichtquelle für die Endoillumination
Die neue RGB-LED Kaltlichtquelle von Berliner Glas ermöglicht durch ein innovatives optisches Design eine sehr hohe Lichteinkoppelung selbst bei kleinsten Lichtleitern und findet daher auch Einsatz in der Endoillumination.
Interessierte Besucher können sich die neuartige RGB-LED Kaltlichtquelle am Stand der Berliner Glas Gruppe (Halle 8a, Stand G19.6) ansehen und/oder den Fachvortrag von Berliner Glas mit dem Titel „High-Brightness for Ultra-Thin Fibers – a New RGB LED Light Source for Endoillumination“ besuchen. Dieser Fachvortrag wird am Dienstag, 14. November, um 11:00 Uhr im Rahmen des COMPAMED HIGH-TECH FORUM by IVAM in Halle 8a, Stand G40 präsentiert.

Technisches Glas für Touch Anwendungen und Glas-Touch Display Baugruppen
Der Bereich „Technische Gläser“ der Berliner Glas Gruppe stellt technisches Glas her, das für die Bedürfnisse der Medizin- und Labortechnik optimiert ist. Das von Berliner Glas strukturierte Glas sorgt für eine hervorragende Ablesbarkeit bei den Lichtverhältnissen im OP und Labor und weist haptisch exzellente Eigenschaften auf. Zudem ist Glas resistent gegenüber verschiedenen Chemikalien und kann daher auch in Bereichen eingesetzt werden, in denen höchste hygienische Standards eingehalten werden müssen.
Berliner Glas geht auch noch einen Schritt weiter und realisiert die individuelle Frontbaugruppe für ihre Kunden. Dabei bestimmen die Kunden den Grad der Ausbaustufe: von den elektronischen Komponenten innerhalb der Teilbaugruppe, der Design-Glasfront, einer Assemblierung mit Frontrahmen und klar definierten Schnittstellen, bis hin zur Anbindung an das Kundensystem ist alles möglich. 

Weitere Informationen zu den Lösungen für Touch Anwendungen von Berliner Glas gibt es auf dem Messestand sowie beim Fachvortrag mit dem Titel: „Technical Glass – Structured Surface for the Perfect Touch Application“ am Mittwoch, 15. November, um 11:30 Uhr im COMPAMED HIGH-TECH FORUM by IVAM (Halle 8a, Stand G40). Für Messebesucher ist der Besuch der Vorträge kostenfrei. 

Strahlführungssysteme für ophthalmologische Laser
Seit mehr als zehn Jahren beliefert die SwissOptic AG, ein Unternehmen der Berliner Glas Gruppe, große Hersteller von ophthalmologischen Geräten für laserbasierte Augenoperationen (Katarakt und LASIK) mit optischen Systemen. Diese optischen Systeme sind optimal auf die Spezifikationen des Gesamtsystems des Kunden abgestimmt. Durch mehrjährige Erfahrung kennen die SwissOptic Experten die physiologischen Anforderungen zur Behandlung am Auge und entwickeln die optischen Lösungen stets weiter.
Neben Strahlaufweitungssystemen gehören zoombare Objektive zur Fokussierung in unterschiedlichen Tiefen von Cornea bis Linse, visuelle Systeme für den Beobachtungskanal sowie Optiken für OCT-Anwendungen zum Leistungsportfolio des Unternehmens. Die zuverlässige inhouse Qualifizierung und Dokumentation der Systeme garantieren hohe Produkt- und Patientensicherheit.

Diese und weitere Lösungen werden auf dem Messestand der Berliner Glas Gruppe in Halle 8a, Stand G19.6 präsentiert. Interessierte Besucher haben die Möglichkeit, mit den Experten von Berliner Glas und SwissOptic die neuesten Produktentwicklungen zu diskutieren.

Die Berliner Glas Gruppe ist ein langfristiger OEM Partner für ihre Kunden. Gemeinsam mit ihnen erarbeitet sie innovative Systemlösungen, bringt diese zur Serienreife und leistet somit einen wertvollen Beitrag in der Wertschöpfungskette der Kunden. Das Leistungsspektrum im Bereich der Medizin- und Labortechnik umfasst OEM Solutions, Technologische Module, Private Label Produkte sowie Glas-Touch-Baugruppen.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur direkten Terminvereinbarung auf der Messe sind auf den folgenden Websites zu finden: https://www.berlinerglas.de/treffen-sie-uns-auf-der-compamed und  https://www.technisches-glas.de/treffen-sie-uns-auf-der-compamed.

Über die Berliner Glas Gruppe:
Die Berliner Glas Gruppe mit mehr als 1.200 Mitarbeitenden ist einer der weltweit führenden Anbieter optischer Schlüsselkomponenten, Baugruppen und Systeme, hochwertig veredelter technischer Gläser und Glas-Touch-Baugruppen. Mit dem Verständnis für optische Systeme und optische Fertigungstechnik entwickelt, fertigt und integriert die Berliner Glas Gruppe für ihre Kunden Optik, Mechanik und Elektronik zu innovativen Systemlösungen. Diese Lösungen kommen weltweit in der Halbleiterindustrie, der Laser- und Weltraumtechnik, der Medizintechnik, der Messtechnik und der Displayindustrie zum Einsatz.

Ausstellerdatenblatt