Datentransparenz verbessert Arzt-Patienten-Beziehung --

Datentransparenz verbessert Arzt-Patienten-Beziehung

Wenn Patienten vollen Zugriff auf ihre medizinischen Befunde und die Notizen des Arztes zu ihrer Erkrankung erhalten, verbessert dies die Arzt-Patienten-Beziehung erheblich. Dies hat eine Gruppe von Forschern der Universität Witten/Herdecke (UW/H) und der Harvard University (Boston, USA) herausgefunden.

05.05.2016

Foto: Akte mit dem Etikett "Patient" daran

Für mehr Transparenz in der Behandlung: Die Beziehung zwischen Ärzten und Patienten verbessert sich, wenn Patienten nachlesen können, was Ärzte über sie schreiben; ©panthermedia.net/ Chris Schäfer