Die Emotion liegt im Auge des Hörers: Warum überraschende Geräusche die Pupille weiten

Die Emotion liegt im Auge des Hörers: Warum überraschende Geräusche die Pupille weiten

17/04/2018

Bild: Frau zeigt Mann etwas am Laptop, auf dem Bildschirm darüber sind forschungsbezogene Bilder zu sehen; Copyright: LIN

Andreas Widmann und Nicole Wetzel haben einen neuen Ansatz zur Untersuchung von Aufmerksamkeitsprozessen entwickelt, der die Pupillenweite eines Probanden und dessen Hirnströme einbezieht.