Die VIROTECH Diagnostics Holding GmbH erwirbt gemeinsam mit Herrn Dr. Klaus Ackermann die Sekisui Virotech GmbH --

27.09.2017

VIROTECH Diagnostics GmbH

Die VIROTECH Diagnostics Holding GmbH erwirbt gemeinsam mit Herrn Dr. Klaus Ackermann die Sekisui Virotech GmbH

Rüsselsheim, 11. November 2016: Die VIROTECH Diagnostics Holding GmbH erwirbt gemeinsam mit Herrn Dr. Klaus Ackermann im Rahmen eines Anteilskaufs das gesamte operative Geschäft der Sekisui Virotech GmbH. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die in München ansässige VIROTECH Diagnostics Holding GmbH erwirbt gemeinsam mit Herrn Dr. Klaus Ackermann das gesamte operative Geschäft der Sekisui Virotech GmbH. Der Erwerb des Geschäftes ist zu 100% durch Eigenkapital finanziert. Es werden im Rahmen der Transaktion keinerlei Fremdverbindlichkeiten eingegangen. Das Unternehmen wird in Zukunft unter dem Namen VIROTECH Diagnostics GmbH firmieren. Der Unternehmenssitz für die circa 90 Mitarbeiter wird weiterhin Rüsselsheim sein.

Ursprünglich 1986 unter dem Namen Virotech Systemdiagnostika gegründet, hat sich das Unternehmen über die letzten 30 Jahre zu einem Spezialisten für ELISA und LINE Tests entwickelt. Die Firma erzielt heute mehr als 11 Millionen Euro Umsatz mit der Herstellung und dem Vertrieb von Diagnostikprodukten in mehr als 30 Ländern weltweit. 

Nachdem Virotech zwischen 1993-2011 Teil der Genzyme Corporation und von 2011-2016 Teil von Sekisui Chemicals war, bietet sich heute im Rahmen der Akquisition die Rückkehr in die privat geführte Selbstständigkeit an. Die VIROTECH Diagnostics Holding GmbH und Herr Dr. Ackermann verfolgen das langfristige Ziel die VIROTECH als nachhaltig erfolgreiches Diagnostik Unternehmen zu positionieren und kontinuierlich weiter zu entwickeln.  Hierbei unterliegen die neuen Gesellschafter keinen zeitlichen Limitierungen.

Zur Verbesserung der Produktionsabläufe sowie der Produktqualität wurde von den neuen Gesellschaftern bereits Kapital für den Erwerb einer leistungsfähigeren Abfüllanlage und einer neuen Beschichtungsanlage zur Verfügung gestellt. In den kommenden Jahren wird der Fokus des Unternehmens neben der permanenten Verbesserung der bestehenden ELISA und LINE Tests vor allem auf der Erweiterung des Produktportfolios und der Adaption der Tests auf die zunehmende Automatisierung im modernen Laborbetrieb liegen. Zur Weiterentwicklung des Geschäftes werden die Gesellschafter sich in den kommenden Monaten nach – für ein Diagnostikunternehmen – angemessenen und geeigneten Gewerbeflächen im Raum Rüsselsheim umsehen.

Ausstellerdatenblatt