08.11.2018

EIZO GmbH

EIZO erweitert sein Angebot für die Chirurgie und die Endoskopie durch einen High-Brightness 4K Monitor

Die EIZO Corporation (TSE: 6737) veröffentlicht heute die Freigabe des CuratOR EX3241 – ein 32“ großer chirurgischer High-Brightness Monitor mit 4K UHD (3840 x 2160 Pixel) Auflösung.  Er ist mit einer zusätzlichen Bildschärfungsfunktion und optischem Bonding versehen und liefert klare und präzise Bilder bei Anwendungen in der Endoskopie und Mikrochirurgie.
 
Der EX3241 verfügt über eine 4K UHD Auflösung und große Lichtstärke sowie eine energieeffiziente LED Hintergrundbeleuchtung, die eine maximale Helligkeit von 700 cd/m² erreicht. 4K Bilder von Endoskopen und chirurgischen Mikroskopen werden in hoher Auflösung und großer Helligkeit wiedergegeben. Desweitern können dank der EIZO eigenen Bildschärfungsfunktion S.R.S.C (Smart Resolution with Sparse Coding) Full HD Bilder ohne Verzögerung und unter voller Nutzung der Monitorauflösung in 4K dargestellt werden.

Die 4K UHD Auflösung kann über 12G-SDI (BNC), DisplayPort 1.2 oder HDMI über ein einziges Kabel übertragen werden. Um ein 4K Signal mit Standard 3G-SDI zu übertragen, sind vier Kabel notwendig, wohingegen der EX3241 mit 12G-SDI die 4K Auflösung mit 60 Bildern pro Sekunde über nur ein Kabel übermitteln kann. Normalerweise können HDMI Kabel nicht am Anschlussstecker befestigt werden, der EX3241 besitzt jedoch einen speziellen Verriegelungsmechanismus für HDMI. Dadurch sind alle Kabel am Monitor fixierbar, um eine konstante und stabile Verbindung zu gewährleisten. Über 12G-SDI (BNC) kann außerdem ein Videosignal über eine Distanz von bis zu 30 Metern übertragen werden.

Die komplett abgerundeten Ecken des Monitors und sein flaches Design vermindern das Verletzungsrisiko, wenn er im Operationsraum bewegt wird. Die Vorderseite des EX3241 ist bis zu einem Level von IP45 gegen Fremdpartikel und Spritzer geschützt, das gesamte Gerät mit einem Level von IP32. Reinigung und Desinfektion sind unbedenklich und effizient möglich, ohne den Monitor zu beschädigen. Kabel können für eine sichere und hygienische Umgebung ordentlich unter der Kabelabdeckung untergebracht werden. 

Das Schutzglas des EX3241 hat eine Härte von 9H und ist dadurch vor Beschädigungen durch Stöße geschützt. Zudem ist der Monitor mit der Optical Bonding Technologie versehen, die Reflektionen auf der Bildschirmoberfläche reduziert und so Bildqualität auch in hellen Operationsräumen verbessert. 

EIZO wird den CuratOR EX3241 zum ersten Mal zur Medica 2018 in Düsseldorf vom 12. bis 15. November in Halle 10/H41 zeigen.

Verfügbarkeit
Der CuratOR EX3241 wird ab Mai 2019 ausgeliefert. Die Verfügbarkeit kann sich von Land zu Land unterscheiden, deshalb kontaktieren Sie bitte die EIZO-Niederlassung oder den Händler in ihrem Land bezüglich Einzelheiten.

Über EIZO
EIZO (TSE:6737), was im Japanischen “Bild” bedeutet, ist eine Bildtechnik-Firma, die High-End Visual Display Solutions entwickelt und herstellt. EIZO integriert Hardware- und Software-Technologie mit Beratung, Webhosting und anderen Leistungen, die Kunden in Unternehmen, im Grafik-, Spiele-, Medizin- und Maritimsektor sowie in anderen Bereichen eine komfortablere, effizientere und kreativere Arbeit ermöglicht. Mit Hauptsitz in Hakusan, Japan, besitzt EIZO Entwicklungs- und Produktionsstandorte in Japan, China, Deutschland und den USA sowie Vertretungen in mehr als 80 Ländern. Für mehr Information, besuchen Sie bitte www.eizoglobal.com. 

Alle Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen. EIZO und CuratOR sind eingetragene Warenzeichen der EIZO Corporation.

Ausstellerdatenblatt