Einweg-Durchflusssensor für die Messung niedrigster Durchflussraten in biomedizinischen Anwendungen --

10.10.2017

Sensirion AG

Einweg-Durchflusssensor für die Messung niedrigster Durchflussraten in biomedizinischen Anwendungen

Sensirion als Markt- und Innovationsführer im Bereich digitaler Mikrosensoren präsentiert an der diesjährigen Branchenmesse COMPAMED 2017 den neuen Einweg-Durchflusssensor LD20 für die schnelle, präzise und zuverlässige Messung niedrigster Durchflussraten. Die Sensorserie basiert auf einer erfolgreichen Designstudie, die erstmals im Jahr 2014 vorgestellt und bereits mehrfach international ausgezeichnet wurde. Die Entwicklung des LD20-2600B, als erste Auskopplung der neuen Einwegsensorserie, ist mittlerweile abgeschlossen und der Sensor kann somit in hohen Stückzahlen verfügbar. Das intelligente, kompakte und kosteneffiziente Sensordesign eignet sich für unterschiedlichste Anwendungen in der Intensiv- und Heimpflege. Beispiele sind die Überwachung von ambulanten Infusionspumpen, die Messung kleinster Durchflussraten kritischer Medikamente in der Neonatologie und der Pädiatrie sowie die kontinuierliche Urinflussmessung.

 Der Durchflusssensor LD20-2600B basiert auf der bewährten CMOSens® Technologie von Sensirion. Ein vereinfachtes Design sorgt für optimierte Kosten, ohne Einbussen bei den fluidischen, elektrischen und mechanischen Verbindungen hinnehmen zu müssen. Barb-Anschlüsse gewährleisten eine einfache und sichere Integration in Flüssigkeitssysteme. Der gerade und hindernisfreie Flusskanal kommt ohne bewegliche Teile aus. Benetzte Materialien in Medizinalqualität sorgen darüber hinaus für eine hervorragende chemische Beständigkeit und ausgezeichnete Medienkompatibilität. Der Sensor ermöglicht die bidirektionale Messung von Durchflussraten im Bereich weniger Milliliter pro Stunde bis hin zu 1000 ml/h und erkennt zuverlässig und mit bisher unerreichter Geschwindigkeit und Sensitivität häufige Fehlermodi wie Okklusion, Luftblasen und Infiltration. 

Die umfassende Lancierung kleinerer Versionen des LD20-Sensors (z.B. des LD20-0600x) für noch geringere Durchflussraten bis hin zu wenigen hundert µl/h ist in Entwicklung; die Sensorprototypen sind bereits als Muster verfügbar.

Durchflusssensoren von Sensirion kommen in zahlreichen anspruchsvollen Anwendungen – von Diagnostikinstrumenten bis zur Prozesssteuerung in der Halbleiterbranche – zum Einsatz. Kombiniert mit der weitreichenden Erfahrung von Sensirion im medizinischen Bereich, ermöglicht die neue Einwegsensorserie LD20 maximale Sicherheit, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit in Ihrer Anwendung. Entdecken Sie die LD20-Sensoren an der diesjährigen COMPAMED (Halle 8a, Stand H19.6).

Ausstellerdatenblatt