Endoskopie: "Ein kleiner Abschnitt der Darmwand wird komplett entfernt"

Endoskopie: "Ein kleiner Abschnitt der Darmwand wird komplett entfernt"

Interview mit Prof. Karel Caca, Ärztlicher Direktor, Klinik für Innere Medizin, Gastroenterologie, Hämato-Onkologie, Diabetologie und Infektiologie, Klinikum Ludwigsburg

Für jeden Erwachsenen steht irgendwann der Gang zur Darmkrebsvorsorge an. Während die Untersuchung dank einer Sedierung schnell vorbei ist, hat sie manchmal noch ein Nachspiel: Nämlich dann, wenn Wucherungen im Darm nicht mit dem Endoskop entfernt werden konnten und eine offene Operation notwendig wird.

05.01.2014

Foto: Karel Caca

Prof. Karel Caca; © Gottfried Stoppel

Grafik: Entfernung eines Darmpolypen mit der Schlinge

Während gestielte Adenome mit einer Schlinge entfernt werden können, musste bei flachen Adenomen bisher operiert werden. Das "Full Thickness Resection Device" kann das ändern; ©panthermedia.net/ Eraxion

Foto: Timo Roth; Copyright: B. Frommann

© B. Frommann