Erblicher Darmkrebs: Wirkstoff Mesalazin verringert Tumorbildung um 50 Prozent

30.05.2018

Bild: Darstellung eines durchsichtigen menschlichen Oberkörpers mit orange markiertem Darm; Copyright: Fotolia

Mesalazin ist ein Amin-Derivat der Salicylsäure (5-Aminosalicylsäure/5-ASA), das als entzündungshemmender Arzneistoff bei der Behandlung von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (etwa Morbus Crohn, Colitis ulcerosa) eingesetzt wird.