FIT-one: Induktive Energieübertragung für die Medizintechnik --

13.09.2017

FRIWO Gerätebau GmbH

FIT-one: Induktive Energieübertragung für die Medizintechnik

Der deutsche Stromversorgungsexperte FRIWO hat mit dem FIT-one (FIT = FRIWO Inductive Technology) einen neuartigen Demonstrator für die induktive Energieübertragung entwickelt. FIT-one veranschaulicht alle Bestandteile einer möglichen FRIWO-Systemlösung in diesem Bereich: Stromversorgung, induktive Ladetechnik mit Datenkommunikation, Akkulösung und intelligentes Batteriemanagement aus einer Hand. All dies wurde in einem mobilen Monitor mitsamt abnehmbarem Standfuß, welcher gleichzeitig als kontaktlose Ladestation dient, verbaut. Der Monitor kommuniziert intelligent mit dem Anwender und liefert über entsprechende Kommunikationsschnittstellen allerhand Informationen zu Ladevorgang und Batteriestatus, beispielsweise verbleibende Akku-Restlaufzeit, Temperaturentwicklungen oder die aktuelle Übertragungseffizienz des Induktivsystems. Der Demonstrator steht stellvertretend für zahlreiche mögliche Einsatzgebiete der kontaktlosen Energieübertragung in der Medizintechnik, von der hygienischen Versorgung von kabellosem Operationswerkzeug bis hin zum Aufladen implantierter Herzschrittmacher.

Ausstellerdatenblatt