Fettdepots im Körper beeinträchtigen die Herzgesundheit

Fettdepots im Körper beeinträchtigen die Herzgesundheit

25.01.2018

Bild: Arzt, der ein EKG in Form eines Herzens in die Luft zeichnet; Copyright: panthermedia.net/peshkova

Die Herzschwäche ist eine chronische Erkrankung, die oft durch Fettdepots im Körper verursacht wird und nicht zu unterschätzen ist. Forscher fanden nun heraus, dass die Steuerung des Fettgewebestoffwechsels zur Therapie bei Herzschwäche eingesetzt werden könnte.