Fortbildungen: Ohne übergreifende Zusammenarbeit geht es nicht --

Fortbildungen: Ohne übergreifende Zusammenarbeit geht es nicht

Medizin und Medizintechnik wachsen. Das betrifft nicht nur die Nachfrage nach medizinischen Leistungen, die eine immer ältere und immer wohlhabendere Bevölkerung an das Gesundheitssystem stellt. Auch die wissenschaftlichen und praktischen Kenntnisse nehmen zu. Ärztliches und nicht-ärztliches Personal muss deshalb ständig über den Einsatz neuer Geräte und Therapien auf dem Laufenden bleiben.

04.03.2014

Foto: Hörsaal mit Mikroskopen; Copyright: Messe Düsseldorf/ctillmann

Die MEDICA Education Conference bietet neben Seminaren und Diskussionsforen auch praktische Kurse, in denen beispielsweise über neue Mikroskopiermethoden informiert wird; ©Messe Düsseldorf/ ctillmann

Foto: Ärzte im OP, Buch im Vordergrund; Copyright: panthermedia.net/Tyler Olson

Fortbildungen sind für Ärzte auch im späteren Berufsleben unerlässlich - nicht alles lässt sich aus Büchern lernen; © panthermedia.net/ Tyler Olson

Foto: Gefüllter Hörsaal; Copyright: panthermedia.net/Maximilian Pogonii

Vorträge nationaler und internationaler Experten tragen zur Qualität der Veran-
staltung bei. Außerdem sollte sie unabhängig und frei von industriellen Interessen bleiben. Trotzdem ist es durchaus üblich, dass Gerätehersteller als Sponsoren fungieren; © panthermedia.net/ Maximilian Pogonii

Foto: Timo Roth; Copyright: B. Frommann

© B. Frommann