Gebündelte Kompetenzen für eine optimale Produktlösung – OKW, ANSMANN AG und Hoffmann + Krippner --

06.11.2017

OKW Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH

Gebündelte Kompetenzen für eine optimale Produktlösung – OKW, ANSMANN AG und Hoffmann + Krippner

Ein Elektronikgerät besteht aus vielen verschiedenen Komponenten, die alle effizient miteinander kombiniert sein müssen, um eine optimale, nutzergerechte Funktionstätigkeit zu erreichen. Durch die Vertriebspartnerschaft zwischen OKW Gehäusesysteme, ANSMANN AG und Hoffmann + Krippner wird gemeinsam eine individuelle und effiziente Produktlösung geboten.

Der Grundaufbau eines jeden elektronischen Gerätes ist vom Prinzip her immer gleich. Man benötigt vorab die entsprechende Elektronik, die eingebaut werden soll. Dazu kommt deren Schutz durch ein passendes Gehäuse, eine Bedieneinheit wie Touch-Panels oder Tastaturen und natürlich eine geeignete Stromversorgung mittels Akkus, Batterien etc. Dabei spielt das Anwendungsgebiet keine Rolle, sei es z.B. in der Gebäudetechnik, Medizin- und Labortechnik oder im Maschinen- und Anlagenbau. OKW Gehäusesysteme bietet ein vielfältiges Produktprogramm an designorientierten Kunststoff- und Aluminiumgehäusen sowie Drehknöpfen. Mittels zahlreicher Bearbeitungs- und Veredelungstechniken wie mechanische Bearbeitung, Lackierung, Bedruckung oder EMV-Beschichtung lassen sich die Standardprodukte individuell modifizieren. Hoffmann + Krippner ist Hersteller von kundenspezifischen Folientastaturen und komplexen Bedieneinheiten. Dazu zählt die Entwicklung kapazitiver und resistiver Touchscreen-Systeme, die durch Produktionsverfahren wie vollflächiges Verkleben oder das „Optical Bonding“ veredelt werden. Die Firma ANSMANN AG, Spezialist für kundenspezifische Energielösungen, hat sich u.a. auf die Entwicklung und Fertigung von Akkus, Akkupacks, Primär-Batterien, Ladegeräten und Netzteilen spezialisiert. Mit dem drahtlos vernetzen Akkusystem „Battery Intelligence“ bietet die ANSMANN AG eine nachrüstbare Lösung mit bidirektionaler Kommunikationsschnittstelle. Es sind alle Aspekte rund um die Stromversorgung wie Hard- und Software sowie Mechanik und Zertifizierung abgedeckt. Die Stärken jedes einzelnen werden genutzt, um bereits in der Konzeptphase eine lösungsorientierte Hilfestellung zu bieten.

Vom 13. – 16. November 2017 findet die COMPAMED in Düsseldorf statt. OKW, ANSMANN AG und Hoffmann + Krippner nehmen unter dem Motto „ZUSAMMEN WIRKEN“ mit einem Gemeinschaftsstand in Halle 8b, Stand E30 an der Fachmesse teil.

Ausstellerdatenblatt