Global Good und Motic stellen ein bahnbrechendes, auf künstlicher Intelligenz basierendes Mikroskop-System für den Kampf gegen resistente Malaria vor --

13/11/2017

MoticEurope, S.L.U.

Global Good und Motic stellen ein bahnbrechendes, auf künstlicher Intelligenz basierendes Mikroskop-System für den Kampf gegen resistente Malaria vor

Global Good und Motic stellen ein bahnbrechendes, auf künstlicher Intelligenz basierendes Mikroskop-System für  den Kampf gegen resistente Malaria vor

Dank maschinellem Lernen ist das EasyScan GO System in der Lage, automatisch und präzise Malaria-Parasiten minutenschnell zu detektieren und damit Diagnose-Entscheidungen auf der Basis standardisierter Prozesse zu beschleunigen und zu erleichtern. Die Zukunft automatisierter Diagnose beginnt jetzt.

Xiamen, China und Bellevue, Washington – 13. November 2017 – Motic China Group Co., Ltd, eine Tochtergesellschaft der Motic Electric Group Co Ltd (SHE: 300341) und Hersteller hochwertiger Lichtmikroskope gab heute auf der MEDICA 2017 die Partnerschaft mit Global Good bekannt, einer Kooperation von Intellectual Ventures und Bill Gates zur Entwicklung neuer Technologien für humanitäre Zwecke. Diese neue Partnerschaft entwickelt und fördert das Projekt EasyScan GO*, ein Mikroskopsystem, basierend auf künstlicher Intelligenz, für den Kampf gegen resistente Malaria. Dank Bilderkennungs-Software ist das EasyScan GO in der Lage, innerhalb von 20 Minuten Malaria-verdächtiges Blut zu analysieren, Malaria zu detektieren und zu den Grad der Erkrankung zu quantifizieren.

“Diese Partnerschaft vereint die Innovationskraft von Global Good mit Motics Technologie und Vertriebssystem und bietet somit einen notwendigen Lösungsansatz, um den Gesundheitsstatus in unterentwickelten Regionen der Welt zu verbessern,” so Maurizio Vecchione, geschäftsführender Vizepräsident von Global Good bei Intellectual Ventures. “Durch die Verbreitung und den Einsatz eines intelligenten Mikroskops ermöglichen Global Good und Motic jedem Betroffenen dank der verlässlichen Diagnose von Infektionskrankheiten eine positive Zukunft.” 

“Malaria ist mikroskopisch nur sehr schwer zu erkennen,” so David Bell, Direktor von Global Health Technologies, einem Kooperationspartner von Global Good. “Ein intelligentes Mikroskop-System in den Händen von erfahrenen Labortechnikern hilft dabei, zwei Schwierigkeiten im Kampf gegen mutierende Parasiten zu überwinden—die Präzisierung der Diagnose und deren Standardisierung über Grenzen hinweg.”

Jedes Jahr verbucht Malaria mehr als 500.000 Tote, und Forscher halten mehr als die Hälfte der Menschheit für potentiell gefährdet. Die rapide Verbreitung resistenter Parasiten-Stämme in Teilen Südostasiens ist eine alarmierende Nachricht und wurde kürzlich in „The Lancet“ veröffentlicht.

Der  präzise Nachweis resistenter Parasiten erfordert eine durch die WHO zertifizierte Analyse, die etwa 20 Minuten eines Experten in Anspruch nimmt. Ein automatisierter Prozess mit Hilfe eines intelligenten Mikroskop-Systems kann die herrschende Knappheit an geschultem Laborpersonal in Ländern der Dritten Welt sicher entschärfen.

Praxis-Tests auf der Internationalen Konferenz über Computer Vision (ICCV) beweisen die Verläßlichkeit der von Global Good entwickelten Software-Algorithmen im Vergleich zu einer rein manuellen Analyse durch einen Experten.

“Unser Ziel ist die Integration der Global Good Software in Motics kompakten Slide-Scanner, um die Malaria-Detektion zu vereinfachen und zu standardisieren,” sagt Richard Yeung, Vizepräsident Motic China. “Der Erfolg bei einer nur schwer nachzuweisenden Krankheit ebnet den Weg für das EasyScan-System in nahezu alle mikroskopischen Anwendungen, auch für Lösungen in anderen Bereichen der Gesundheitsvorsorge.”

Die EasyScan GO Software wird zur Zeit auf alle Arten von Malaria trainiert; weiter wird die Einsatzmöglichkeit des Systems für die Detektion anderer Infektionskrankheiten, die im Blutausstrich nachgewiesen werden können, geprüft, so die Chagassche Krankheit, Mikrofilarien und Sichelzellanämie. Andere Probentypen wie Sputum, Stuhl und Gewebe sind ebenfalls im Fokus. Weitere Informationen unter: www.easyscango.com.

Über Intellectual Ventures‘ Global Good Fund
Der Global Good Fund hat sich der Entwicklung neuer Technologien zu humanitären Zwecken verpflichtet. Jährlich leiden und sterben Millionen Menschen an Krankheiten, deren Prophylaxe und Heilung möglich ist. Gefördert durch Bill Gates und entwickelt in Zusammenarbeit mit Nathan Myhrvold arbeitet Global Good an Lösungen für die drängendsten weltweiten Gesundheitsprobleme. Global Good kooperiert mit führenden humanitären Organisationen, zukunftsorientierten Regierungen, Forschungsinstituten sowie gesellschaftlichen und privaten Partnern, um neue Technologien zu verbreiten. www.globalgood.com

 

Über Motic
Motic ist als innovativer Hersteller hochwertiger Lichtmikroskope bekannt. Dank jahrelanger Entwicklungarbeit, der Herstellung und dem Vertrieb von Mikroskopen und digitalen Lösungen ist Motic zu einer weltweit bekannten Marke für den mikroskopischen Anwender geworden. Wir unterstützen junge Forscher von Beginn an und entwickeln speziell für medizinische Fragestellungen innovative digitale Lösungen für heutige Probleme und für die Anforderungen der Zukunft.
www.motic.com

*Motic EasyScan ist eine Produktlinie der Motic Group, alle Rechte vorbehalten. 

Presse-Kontakt:
press@easyscango.com

Ausstellerdatenblatt