Hand- und Fußschalter für Applikationen in Medizintechnik --

09.08.2017

Herga Technology Limited

Hand- und Fußschalter für Applikationen in Medizintechnik

Wenn es um Fuß- und Handschalter-Lösungen für Industrie und Medizintechnik geht, steht die Produktpalette von Herga Technology (Vertrieb: Variohm EuroSensor, Heidelberg) im Mittelpunkt. Die Schalter sind durchgängig nicht nur mit elektrischen Kontakten, sondern auch als pneumatische Schalter (potentialfrei), mit Infrarot-Technik (drahtlos) sowie mit USB- oder Bluetooth®-Schnittstellen lieferbar. 


Neben der applikationsspezifischen Schalttechnik ist für die Nutzer das ergonomische Design entscheidend. Es muss zusätzlich für eine Vielzahl von Typen und Klassen geeignet sein, die sich durch Farben, Etikettierung, Kabellänge, Anschlussart usw. unterscheiden. 


Beispielsweise sind die Handsteuerungen der Serie 6310 von Herga als Standard- oder Schwerlast-Ausführung lieferbar und können bei Schaltleistungen von 24 V/1 A oder 250 V/10 A bis zu acht Schaltfunktionen übernehmen. Statt mit elektrischen Kontakten, sind die Schalter der Serie 6310 auch als Infrarot-Version mit bis zu acht Kanälen lieferbar (einschließlich Empfangs-Module) oder für bis zu sechs Funktionen als pneumatische Steuerelemente (mit den zugehörigen pneumatischen Schaltern). Bis zu drei programmierbare Funktionen lassen sich bei Ausführungen mit USB-Anschluss steuern. 


Für Anwendungen im Gesundheitswesen kommen gern besonders stilvolle Schalter zum Einsatz, etwa bei Geräten zur Positionierung von Patienten (Behandlungsstühle, Liegen) oder zur Mobilisierung. Als Handschalter erfüllen sie die entsprechenden Richtlinien der Europäischen Kommission (2014/35/EU) und erreichen Schutzklassen bis zu IPx8. Die Handschalter ergänzen das Herga-Programm an Fußschaltern in jeder Hinsicht und sind mit elektrischer, pneumatischer, Infrarot-, USB- und Bluetooth®-Technologie verfügbar. 


Um den Gepflogenheiten einer Branche oder einfach dem Gesamtdesign einer Anlage gerecht zu werden liefert Herga eine Reihe kundenspezifischer Versionen. Eine spezielle Projektierungs-Routine sorgt bei den von Herga Technology kundenspezifisch entwickelten Hand- oder Fußschaltern für Zuverlässigkeit von den ersten Entwürfen über die Konstruktion im Detail, die Produktion und schließlich den Support auf Lebenszeit. Ausführungen nach Kundenwunsch können beispielsweise die Kombination unterschiedlicher Schalttechnologien, die Standfestigkeit oder die Ergonomie betreffen um die jeweiligen OEM-Produkte für Industrie oder Medizintechnik dauerhaft, ermüdungsfrei und sicher zu bedienen.

Ausstellerdatenblatt