Impfstoffe: Aktivierbares Depot anstatt mehrerer Spritzen --

Impfstoffe: Aktivierbares Depot anstatt mehrerer Spritzen

Interview mit Dr. Adrian Sprenger, Universität Freiburg

Impfstoffe sind, neben den Antibiotika, die vielleicht bedeutendste Entwicklung der Medizin: Sie schützen uns vor Krankheiten, indem sie unser Immunsystem mit Erregern "bekannt machen". So bewahrt uns eine kleine Injektion vor schweren und potenziell tödlichen Krankheitsverläufen.

22/08/2014

Foto: Adrian Sprenger

Dr. Adrian Sprenger; © privat

Foto: Frau mit einer Tablette zwischen den Zähnen

Das Wirkstoffdepot der Freiburger Forscher wird durch die Einnahme einer Tablette aktiviert; © panthermedia.net/Arne Trautmann

Foto: Menschen im Wartezimmer

Viele Menschen nehmen aufeinander folgende Arzttermine nicht wahr. So gefährden die Patienten nicht nur ihre Gesundheit, es entsteht auch ein finanzieller Schaden in den Gesundheitssystemen; © panthermedia.net/Tyler Olsen

Foto: Timo Roth; Copyright: B. Frommann

© B. Frommann