Jetzt noch leichter und komfortabler - der neue tragbare Röntgenkoffer

25.07.2018

Oehm und Rehbein GmbH (OR Technology)

Jetzt noch leichter und komfortabler - der neue tragbare Röntgenkoffer

Im Mai 2018 stellte die Oehm und Rehbein GmbH die zweite Generation des tragbaren Röntgenkoffers Leonardo DR mini vor.
Der Leonardo DR mini II übertrifft seinen Vorgänger in seiner Ausstattung bei geringerem Gewicht.
Mit nur 8,9 kg zählt er zu den weltweit leichtesten Röntgenkoffersystemen.
Der Koffer überzeugt nicht nur durch sein ansprechendes Design. Die hochwertige Kunststoffverarbeitung und das durchdachte Designkonzept bilden die Grundlage für einen praxistauglichen Koffer in jedem Außeneinsatz. Bei Bedarf lässt sich die Kofferschale einfach mit Wasser reinigen. Das mobile Kompaktpaket passt hinter jeden Autositz.
Der Leonardo DR mini II ist schnell startklar und einfach zu bedienen. Sämtliche Komponenten sind im Röntgenkoffer integriert. Der 17“-Laptop kann leicht aus seiner Haltevorrichtung im Koffer entnommen und als Touch-Tablet zu Präsentationszwecken genutzt werden. Der mobile Rechner ist mit der Akquisitions- und Befundsoftware dicomPACS®DX-R ausgestattet. Der
kabellose CsI-Röntgendetektor wird platzsparend in der Kofferinnenschale transportiert und garantiert beste Bildqualität auch bei niedrigen Röntgendosiswerten. Alles ist perfekt verpackt.
Das neue, digitale Röntgen-Komplettsystem unterstützt seine Anwender in der ambulanten digitalen Radiologie in den Bereichen der Humanmedizin, Katastrophenschutz, Notfallmedizin auf Schiffen, Yachten und Ölplattformen sowie bei Sanitätsdiensten.
In der Veterinärmedizin kann die Kofferlösung in Tierarztpraxen, Pferdekliniken oder universitären Einrichtungen eingesetzt
werden.
Auf unserer Website www.oehm-rehbein.de finden Sie alle wichtigen Informationen zu Ausstattung, Maßen und
Vorteilen des Leonardo DR mini II.
Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte direkt unter: info@oehm-rehbein.de

Ausstellerdatenblatt