Keyence präsentiert auf der COMPAMED 2017 seine neuesten Mikroskope --

31.08.2017

Keyence Deutschland GmbH

Keyence präsentiert auf der COMPAMED 2017 seine neuesten Mikroskope

Dank der neuen Multi-Lighting-Funktion des Digitalmikroskop VHX-6000 lassen sich Objekte nun anwenderunabhängig betrachten. Ein Knopfdruck genügt, um alle notwendigen Beleuchtungsoptionen in einem einzigen  Bild zu speichern. Dadurch lässt sich die Beleuchtung selbst im Nachhinein - und dank der lizenzfreien Software am jedem beliebigen Rechner - einfach anpassen. Eine Neuaufnahme des Objekts ist nicht mehr nötig. Bezüglich der Fokussierung gibt es auch wesentliche Verbesserungen. Denn auch hier erhält man automatisch und schnell eine Tiefenzusammensetzung – einfach per Knopfdruck. Selbst bei Verschiebung der XYZ-Richtungen ist eine Tiefenschärfe im Livebild stets gegeben. Eine Funktion, die zeitsparend und benutzerfreundlich ist, denn so lässt sich das gesamte Sichtfeld auf einen Blick prüfen. Somit liefert das Mikroskop tiefenscharfe Aufnahmen in hoher Auflösung und ermöglicht dank Messungen in 2D und 3D detaillierte Analysen.

Mit dem 3D-Profilometer VR-3000 lassen sich nun schnell, einfach und präzise Unterschiede visualisieren. Die Oberflächenformen werden innerhalb weniger Sekunden komplett in 3D erfasst und schwanken dabei nicht in Abhängigkeit vom Benutzer. Mit Hilfe der Batch-Analyse werden identische Messungen, wie Profil, Querschnitt, Volumen, Fläche, Ebenheit und Rauheit, an mehreren baugleichen Prüflingen gebündelt durchgeführt. Im Anschluss können Sie die erfassten 3D-Daten in Ihr CAD-Programm importieren. Diese Funktionen lassen sich natürlich auch im Sinne einer Messmaschine in einem großflächigen Bereich von bis zu 200mm x 100mm einsetzen. So lassen sich auch große Bauteile unter Zuhilfenahme von Toleranzgrenzen auf i.O/n.i.O. bewerten. Das 3D-Profilometer stellt den Anwendern vielfältige Analysefunktionen zur Verfügung, die schnelle, einfache und kontaktlose Messungen erlauben.

Zusätzlich präsentiert KEYENCE sein Konfokales 3D-Laserscanning-Mikroskop VK-X-260. Hiermit können berührungslos Profil-, Rauheit- und Schichtdickenmessungen mit hoher Auflösung auch im Nanometerbereich auf unterschiedlichen Materialien und Formen durchgeführt werden.

Messebesucher können sich auf der COMPAMED 2017 in Halle 8 am Stand AS09 einen persönlichen Eindruck über die genannten Keyence-Mikroskope verschaffen.

Weiterführende Informationen: www.keyence.de/PRVH    www.keyence.de/PRVR             

Über Keyence: Als führender Hersteller von Sensoren, Messsystemen, Lasermarkiersystemen, Mikroskopen und Bildverarbeitungssystemen nimmt KEYENCE eine weltweite Spitzenstellung bei den Werkautomationssystemen ein. Wir engagieren uns mit aller Kraft für die Entwicklung innovativer und zuverlässiger Produkte, um die Anforderungen unserer Kunden in den unterschiedlichsten Branchen des verarbeitenden Gewerbes abzudecken.

Neben innovativen Produkten bieten wir bei KEYENCE eine breite Palette von Dienstleistungen, um unsere Kunden zusätzlich zu unterstützen. Unsere Direktverkaufsmitarbeiter können mit fundierten Fachkenntnissen aufwarten, sodass sie auch heikle Anwendungsprobleme lösen und technische Fragen zu unseren Produkten kompetent beantworten können. Zudem zeichnen wir uns durch einen schnellen Versand aus, damit unsere Kunden ihre Prozesse so schnell wie möglich verbessern können.

Ausstellerdatenblatt