Krankenhausbau: Infektionsprävention durch Architektur? --

Krankenhausbau: Infektionsprävention durch Architektur?

Interview mit Dipl.-Ing. Architekt Wolfgang Sunder, Institut für Industriebau und Konstruktives Entwerfen (IIKE), TU Braunschweig

09.01.2017

Bild: Lächelnder Mann mit kurzem gruameliertem Haar und Anzug - Wolfgang Sunder; Copyright: privat

Wolfgang Sunder; © privat

Bild: Krankenhauszimmer mit drei Betten; Copyright: Panthermedia.net/logoboom

Zwei- oder Mehrbettzimmer sind in Krankenhäusern eher die Regel. Grund dafür ist meistens der zur Verfügung stehende Platz. Einen entscheidenden Nachteil haben sie: Hier haben die Patienten Kontakt miteinander und stecken sich möglicherweise gegenseitig an; © Panthermedia.net/logoboom

Bild: Einbettzimmer mit Fenster in einem Krankenhaus; Copyright: Panthermedia.net/epstock

In Einzelzimmern lassen sich ansteckende Patienten isolieren. Aber kann dies potenziell auch in Mehrbettzimmern gelingen?; ©panthermedia.net/ epstock

Bild: Lächelnder Mann mit Brille und Bart - Timo Roth; Copyright: B. Frommann

© B. Frommann