Newsletter der MEDICA | Webansicht | English | Drucken
Kopfgrafik MEDICA-Newsletter

Viele Daten – beste Diagnose?

Sehr geehrte Damen und Herren,

können Sie sich vorstellen, von einem Algorithmus eine Diagnose zu erhalten? Das könnte durchaus irgendwann möglich sein. Aufgrund der permanenten Sammlung von medizinischen Daten und der Frage nach deren Auswertung rücken Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen immer mehr in den Fokus. Lesen Sie mehr über das Potenzial von Big Data in unserem aktuellen Thema des Monats.

Eine hochsommerliche Woche wünscht Ihnen

Elena Blume
Redaktion MEDICA.de

Grafik: 12. bis 15. November 2018, MEDICA - World Forum for Medicine in Düsseldorf

Inhalt

Thema des Monats: Big Data
Newsletter-Service
RSS-Service
Newsletter-Archiv

Big Data: Viele Daten führen zur Diagnose

Thema des Monats

Bild: Junge Ärztin blickt konzentriert auf verschiedene eingeblendete Bilder, die um sie herum schweben; Copyright: panthermedia.net/HASLOO
Heutzutage diagnostizieren Ärzte in der Regel so: Sie untersuchen den Patienten und sprechen mit ihm über seine Beschwerden, vergleichen seine Symptome mit Krankheitsbildern, die sie kennen, und forschen bei komplexen Fällen in der Fachliteratur nach oder ziehen Kollegen hinzu. Könnten Ärzte in Zukunft stattdessen die Daten des Patienten einfach nur sammeln und sie an einen Algorithmus geben?
Lesen Sie mehr im Thema des Monats
Big Data: Viele Daten führen zur Diagnose
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.MEDICA.de/news_login_1 an Bekannte oder Kollegen.

Bei Schwierigkeiten mit der Bestellung schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@medica.de.

Nach oben
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Wolfram N. Diener, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, VG-R, PF 101006, 40001 Düsseldorf widersprechen.

Facebook Twitter LinkedIn XING YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.