Newsletter der MEDICA | Webansicht | English | Drucken
Kopfgrafik MEDICA-Newsletter

Cybersicherheit im Krankenhaus: sicher vernetzt

Sehr geehrte Damen und Herren,

ein Klick, alles weg. Wussten Sie, dass genau eine falsche Handlung ausreicht, um Cyberkriminellen Zugang zu Ihren Daten zu verschaffen? Das gilt auch in Krankenhäusern, die dank Digitalisierung und Vernetzung eine immer bessere Patientenversorgung bieten. Dadurch werden sie aber auch zu einer immer beliebteren Zielscheibe für Hackerangriffe, die medizinische Geräte, Netzwerke und Patientenakten treffen können. In unserem Thema des Monats lesen Sie mehr zu Cyberattacken und möglichen Schutzmaßnahmen.

Eine entspannte Restwoche wünscht Ihnen

Katja Laska
Redaktion MEDICA.de

Inhalt

Thema des Monats: Cybersecurity im Krankenhaus
Newsletter-Service
RSS-Service
Newsletter-Archiv

Wirtschaft & Märkte, Informations- und Kommunikationstechnik, Elektromedizin, Medizintechnik

Telemedizin: Schlaganfallbehandlung im ländlichen Raum

Eine ideale Versorgung von Schlaganfall-Patienten bieten spezialisierte Schlaganfall-Stationen – sogenannte Stroke Units – mit hochqualifizierten Fachärzten. Aber anders als in den urbanen Zentren, die in der Regel gut mit diesen Einrichtungen ausgestattet sind, mangelt es in ländlichen Regionen oft daran.
mehr lesen
Nach oben

Politik & Verbände, Informations- und Kommunikationstechnik

Digitalisierung: Zertifizierung der DDG startklar für die Zukunft

Die Zertifizierungen der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) laufen ab sofort mithilfe einer Innovation: Websoftware ermöglicht eine umfassend digitale Abwicklung von Zertifizierungsanträgen.
mehr lesen
Nach oben

Cybersicherheit im Krankenhaus: sicher vernetzt

Thema des Monats

Bild: Arzt und Ärztin schauen zusammen auf ein Tablet; Copyright: panthermedia.net / Wavebreakmedia Ltd.
Digitalisierung und Vernetzung sollen dem Gesundheitswesen gute Dienste leisten: In Zeiten von Personalmangel und demographischem Wandel können sie den Austausch von Patientendaten und das Management von chronischen Erkrankungen unterstützen sowie Abläufe verbessern. Dabei wird aber häufig ignoriert, dass sowohl einzelne Geräte als auch Netzwerke lohnende Ziele für Cyberkriminelle sein können, die etwa Daten stehlen wollen.
Lesen Sie mehr zum Thema des Monats
Cybersicherheit im Krankenhaus: sicher vernetzt
Nach oben

Forschung & Technik, Elektromedizin, Medizintechnik

Bildgebung zeigt Entstehung neuer Gedächtnisinhalte

Ein Forschungsteam der Universität Tübingen verfolgt, wie die Großhirnrinde als langfristiger Informationsspeicher arbeitet. Zwei Regionen unseres Gehirns werden zur Speicherung von Gedächtnisinhalten verwendet: der Hippocampus und die Großhirnrinde. Während ersterer kurzfristig zur Aufnahme neuer Informationen benötigt wird, kann letztere große Informationsmengen für lange Zeit speichern.
mehr lesen
Nach oben

Labortechnik, Diagnostika, Forschung & Technik

High-Speed-Mikroskop mit intuitiver Gestensteuerung

Zur Qualitätskontrolle großflächiger Objekte aus der Halbleiter- und Elektronikindustrie oder zur schnellen Überprüfung biologischer Proben hat das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT aus Aachen ein High-Speed-Mikroskop entwickelt, das Proben mit bis zu 500 Bildern pro Sekunde digitalisiert.
mehr lesen
Nach oben

Forschung & Technik, Informations- und Kommunikationstechnik

KI schneller als Augenärzte bei Bildauswertung

Zellen im Gewebe zu zählen, ist für viele Diagnosen notwendig, aber bislang sehr aufwändig. Nun haben Augenspezialisten des Universitätsklinikums Freiburg eine Software entwickelt, die Zell-Aufnahmen der Hornhaut so präzise auswertet wie ein Mensch – in einem Bruchteil der Zeit.
mehr lesen
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.MEDICA.de/news_login_1 an Bekannte oder Kollegen.

Bei Schwierigkeiten mit der Bestellung schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@medica.de.

Nach oben
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Wolfram N. Diener, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, VG-R, PF 101006, 40001 Düsseldorf widersprechen.

Facebook Twitter LinkedIn XING YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.