Newsletter der MEDICA | Webansicht | English | Drucken
Kopfgrafik MEDICA-Newsletter

Was gibt es Neues? Up to date auf der MEDICA 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

medizinische Innovationen und spannende Neuerungen so weit das Auge reicht – das ist die MEDICA 2017. Zum ersten Mal findet dieses Jahr auch die MEDICA ACADEMY statt. Hier können sich Ärzte unter anderem zum modernen Schlaganfall-Management informieren. Wir haben uns für Sie mit Prof. Turowski und Prof. Jander darüber unterhalten, wie ein Patient aktuell nach einem Schlaganfall behandelt wird.

Ob die neue Fitness-App von Adidas oder die Verwendung von Apps im Krankenhaus – Der Trend der mobilen Gesundheitsanwendungen ist auf den Konferenzen der MEDICA in diesem Jahr ganz besonders präsent.

Viel Spaß auf der MEDICA beim Entdecken und eine schöne Woche wünscht Ihnen

Ihr MEDICA-Team

PS: Wir sind natürlich auch weiterhin live vor Ort und halten die spannendsten Impressionen für Sie in Wort und Bild fest. Bleiben Sie informiert auf MEDICA.de !



MEDICA Fachmesse mit Foren und Konferenzen
Montag bis Donnerstag
13. bis 16. November 2017
Düsseldorf

Inhalt

Interview: HEALTH IT FORUM mit Minister Pinkwart
Fotostrecke: mHealth, Apps und Wearables
Video: Serious Games
Video: MEDICA START-UP PARK
Interview: Cybersicherheit
Video: Forschung und Diagnostik
Newsletter-Service
RSS-Service
Newsletter-Archiv

HEALTH IT FORUM: Minister Pinkwart fordert gute Rahmenbedingungen für die digitalisierte Gesundheitswirtschaft

Interview

Bild: Prof. Dr. Pinkwart auf der MEDICA ; Copyright: beta-web/Roth
Fluch oder Segen? Wie ist die zunehmende Digitalisierung im Gesundheitswesen einzuschätzen? In seiner Keynote im HEALTH IT FORUM befasste sich Prof. Andreas Pinkwart mit neuen Trends und ihrem Potential. Auch im Interview mit MEDICA.de sprach er darüber und über die Gefahren, die neue Technologien im Gesundheitswesen mit sich bringen könnten.
HEALTH IT FORUM mit Minister Pinkwart
Nach oben
- Werbung -

Zusammen die Zukunft der Messung und Überwachung gestalten

Philips und Masimo haben sich zusammengetan, um eine nicht-invasive, kontinuierliche Echtzeit-Hämoglobin-Überwachungslösung (SpHb®) bereitzustellen, die sich nahtlos in Ihre Arbeitsumgebung integrieren lässt. Unsere Patientenüberwachungslösung kombiniert die innovativen Überwachungsfunktionen von Philips IntelliVue mit den erweiterten Funktionen von Masimo rainbow SET™.
Bild: Banner von Masimo
Weitere Informationen

mHealth, Apps und Wearables – "Gesundheit zum Mitnehmen" auf der MEDICA 2017

Fotostrecke

Bild: Smartphone mit geöffneter App vor Puppe in Sportkleider mit Messgerät; Copyright: beta-web/Schmitz
Der Trend zur Tragbarkeit medizintechnischer Produkte zeigt sich auch auf der diesjährigen MEDICA. Internationale Aussteller zeigen auf der weltgrößten Medizinmesse ihre innovativen Entwicklungen im Bereich mHealth, Apps und Wearables. Sehen Sie selbst!
Hier geht es zur Fotostrecke!
mHealth, Apps und Wearables – "Gesundheit zum Mitnehmen" auf der MEDICA 2017
Sehen Sie weitere Fotostrecken im MediaCenter!
Nach oben

Serious Games – Spielend gesund werden

Video

Bild: Mann mit VR-Brille auf einem Gerät in "Flying"-Position
Spielen ist eine Tätigkeit, die nicht nur Kinder gerne ausüben. Sie machen Spaß und fordern unser Durchhaltevermögen heraus. Serious Games kommen daher immer häufiger in der Physiotherapie und der Rehabilitation zum Einsatz. Welche Anwendungsmöglichkeiten es hier bereits gibt, zeigt die MEDICA 2017.
Hier geht es zum Video!
Serious Games – Spielend gesund werden
Sehen Sie weitere Videos im MediaCenter!
Nach oben

Der MEDICA START-UP PARK: Junge Unternehmen im Rampenlicht

Video

Bild: zwei Frauen im Interview
Was geht UP? Ein Stück Zukunft der Digitalen Gesundheit zeigt sich in diesem Jahr zum ersten Mal im MEDICA START-UP PARK. Hier können sich junge Unternehmen präsentieren und die Kontakte knüpfen, die sie in der Welt der Medizin brauchen, um Ihre Innovationen voranzutreiben.
Hier geht es zum Video!
Der MEDICA START-UP PARK: Junge Unternehmen im Rampenlicht
Sehen Sie weitere Videos im MediaCenter!
Nach oben

Cybersicherheit: Ein Warnhinweis für die Medizintechnik

Interview

Bild: drei Männer und eine Frau in einer Talkrunde; Copyright: beta-web/Scholze
Ein Trojaner auf dem heimischen Computer ist immer ein großes Ärgernis. Doch ist das Netzwerk eines Krankenhauses von einer Cyber-Attacke betroffen, hat das weitaus schlimmere Folgen. Die Anzahl infizierter Geräte ist nicht nur höher, oftmals hängen Menschenleben von funktionierender Technik ab. Über Cybersicherheit und Medizintechnik diskutierten am Dienstag drei Experten im MEDICA TECH FORUM.
Cybersicherheit: Ein Warnhinweis für die Medizintechnik
Nach oben

Forschung und Diagnostik - Labortechnik auf der MEDICA 2017

Video

Bild: Gerät für die Labortechnik
Ob Analyse, Auswertung oder Aufbereitung von Proben – Das Labor ist das Kernstück jeder Forschungseinrichtung. Wie gut die Arbeit dort funktioniert, hängt zu einem wesentlichen Teil auch von der Einrichtung und Ausrüstung ab. Die neusten Trends und Entwicklungen im Bereich der Labortechnik können Sie auf der MEDICA 2017 entdecken. Überzeugen Sie sich selbst!
Hier geht es zum Video!
Forschung und Diagnostik - Labortechnik auf der MEDICA 2017
Sehen Sie weitere Videos im MediaCenter!
Nach oben

Firmen-News

biolitec® Medica 2017: FiLaC® bestätigt Erfolg durch Langzeitstudie – Neues Therapieverfahren bei Endometriose – Mobiler LEONARDO® Mini-Laser auch bei Krampfadern einsetzbar

biolitec biomedical technology GmbH

Jena, 13. November 2017 – Den Erfolg der FiLaC® -Therapie für die besonders schmerzarme und Schließmuskel schonende Entfernung von Analfisteln des Technologieführers für minimal-invasive...
mehr lesen
Nach oben

Firmen-News

Forschung für die Zukunft - Produkte und Ansprechpartner aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Forschung für die Zukunft c/o Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg TTZ

FORSCHUNG FÜR DIE ZUKUNFT ist eine gemeinsame Initiative der Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Diese Initiative wurde im Jahre 2000 ins Leben gerufen, um die Vorbereitung und...
mehr lesen
Nach oben

Firmen-News

Philips auf der MEDICA 2017: So geht Ultraschall heute

Philips GmbH Market DACH

 Vom 13. bis 16. November findet sich die Medizinbranche zu ihrer Weltleitmesse in Düsseldorf ein. Philips stellt auf der diesjährigen MEDICA seine neuesten Ultraschall-Lösungen vor. ...
mehr lesen
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.MEDICA.de/news_login_1 an Bekannte oder Kollegen.

Bei Schwierigkeiten mit der Bestellung schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@medica.de.
Nach oben

beta-web GmbH – Partner der Messe Düsseldorf

Werbemöglichkeiten

Als offizieller Partner der Messe Düsseldorf vermarktet beta-web exklusive Werbeformen für Aussteller der MEDICA.

Sie möchten Teil des Newsletters sein und insgesamt 30 000 interessierte Leser mit Ihrer Werbebotschaft erreichen? Dann kontaktieren Sie uns: medica@beta-web.de oder rufen Sie uns an: Tel 0049 – 228 9193735.

Weitere Informationen zu buchbaren Werbeformen entnehmen Sie bitte unseren Mediadaten.
Zur Website der beta-web GmbH
Nach oben
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Joachim Schäfer, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Facebook Twitter LinkedIn XING YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.