Newsletter der MEDICA | Webansicht | English | Drucken
Kopfgrafik MEDICA-Newsletter

Mit VR zum Nichtraucher

Sehr geehrte Damen und Herren,

wussten Sie, dass mehr als ein Viertel der Deutschen raucht? Tabak ist bei uns beliebter als jede andere Droge und gleichzeitig eine der gefährlichsten: Jedes Jahr sterben mehr als 5 Millionen Raucher an den Folgen der Nikotinsucht. Wissenschaftler der Universität Siegen wollen Betroffenen dabei helfen, das Rauchen hinter sich zu lassen – mit Virtual Reality. Was dahinter steckt, lesen Sie in unseren aktuellen News.

Eine entspannte Woche wünscht Ihnen

Katja Laska
Redaktion MEDICA.de

Grafik: 12. bis 15. November 2018, MEDICA - World Forum for Medicine in Düsseldorf

Inhalt

Thema des Monats: Lungensegmentierung
Newsletter-Service
RSS-Service
Newsletter-Archiv

Lungensegmentierung: weniger Aufwand dank neuer Algorithmen

Thema des Monats

Bild: Graphisch dargestellte Schritte der Lungensegmentierung; Copyright: Universitätsklinikum Carl Gustav Carus/A.Braune

Der Blick in die Lunge ist aufwendig. Um das Atmungsorgan von anderen Organen, Geweben und Strukturen zu segmentieren, müssen zwischen 200 und 500 computertomographische Bilder aufgenommen und anschließend manuell gekennzeichnet werden – ein Prozess, der bis zu sechs Stunden dauert. Ein optimiertes Computerprogramm schafft dies nun innerhalb weniger Sekunden.

Lesen Sie mehr im Thema des Monats
Lungensegmentierung: weniger Aufwand dank neuer Algorithmen
Mit moderner Bildgebung die Lunge im Blick
Nach oben

Forschung & Technik

MRT: neue Methode der statistischen Inferenz entwickelt

Neues Verfahren erkennt Hirnaktivierungen mit verbesserter Sensitivität und Präzision.
mehr lesen
Nach oben

Forschung & Technik

Zwei Städte - ein Operationstisch

Magdeburger Wissenschaftler entwickeln Technologie für innovatives chirurgisches Training.
mehr lesen
Nach oben

Forschung & Technik

Grauer Star: Neues Verfahren bei der Katarakt-Operation

Die Operation des Grauen Stars zählt mit ca. 14 Millionen OPs pro Jahr weltweit zu den am häufigsten durchgeführten chirurgischen Eingriffen. Alleine in Deutschland werden jährlich rund 650.000 Operationen durchgeführt.
mehr lesen
Nach oben

Forschung & Technik

Mit Nano-Lenkraketen Keime töten

Wo Antibiotika versagen, könnten künftig Nano-Lenkraketen helfen, multiresistente Erreger (MRE) zu bekämpfen: Dieser Idee gehen derzeit Wissenschaftler der Universität Duisburg-Essen (UDE) und der Medizinischen Hochschule Hannover nach.
mehr lesen
Nach oben

Forschung & Technik

TAVI bei Aortenklappen-Stenose: Eine Option bei niedrigem Operationsrisiko?

Immer mehr Patientengruppen profitieren von der weniger invasiven TAVI-Methode als Herzklappenersatz. Das Katheter-gestützte Verfahren, bei dem der Klappenersatz in der Regel von der Leiste aus erfolgt, wurde in großen Studien mit herzchirurgischen Eingriffen verglichen.
mehr lesen
Nach oben

3D fab+print Additive Manufacturing Conference

Lernen von 3D-Experten

Image: 3D fab+print Additive Manufacturing Conference
Am Montag, den 12. November 2018, wartet in Halle 8b eine ganztägige Konferenz zum Thema "Additive Manufacturing für medizinische Anwendungen". Hier können Besucher Einblicke in die interessantesten Entwicklungen gewinnen.
Lesen Sie mehr zur 3D fab+print Additive Manufacturing Conference
3D fab+print Additive Manufacturing Conference
Nach oben

Veranstaltungsdatenbank zur MEDICA und COMPAMED 2018

Foren, Konferenzen und Sonderschauen

Bild: Teilnehmer bei der MEDICA ACADEMY; Copyright: Messe Düsseldorf
Auf der MEDICA und COMPAMED können Sie sich in mehr als 700 Vorträgen, Diskussionen und Kursen an allen vier Messetagen über Trends, Innovationen und aktuelle Entwicklungen aus Medizin und Medizintechnik informieren.
Hier geht es zur Veranstaltungsdatenbank
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.MEDICA.de/news_login_1 an Bekannte oder Kollegen.

Bei Schwierigkeiten mit der Bestellung schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@medica.de.

Nach oben
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Wolfram N. Diener, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, VG-R, PF 101006, 40001 Düsseldorf widersprechen.

Facebook Twitter LinkedIn XING YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.