Newsletter der MEDICA | Webansicht | English | Drucken
Kopfgrafik MEDICA-Newsletter

Mit "The Virtual Brain" zum digitalen Doppelgänger

Sehr geehrte Damen und Herren,

können Sie sich vorstellen, was mit personalisierten Gehirnmodellen in Zukunft alles möglich wäre? Damit beschäftigen sich Berliner Wissenschaftler im Rahmen eines Großforschungsprojekts. Sie entwickeln eine Open-Source-Plattform, in der experimentelle Daten des Gehirns aus verschiedensten Quellen verknüpft werden können. Ziel ist es, eine validierte, gut dokumentierte Software zu haben, die jedes Labor nutzen kann. Was dahinter steckt, lesen Sie in unseren News auf MEDICA.de!

Eine sommerliche Woche wünscht Ihnen

Elena Blume
Redaktion MEDICA.de

Grafik: 12. bis 15. November 2018, MEDICA - World Forum for Medicine in Düsseldorf

Inhalt

Thema des Monats: Notfallmedizin
Newsletter-Service
RSS-Service
Newsletter-Archiv

Notfallmedizin: Wie Telemedizin die Rettungskette verkürzt

Thema des Monats

Bild: Ein Krankenwagen fährt über eine nasse, leere Autobahn; Copyright: panthermedia.net/BrianAJackson
Sie haben bestimmt schon von der Rettungskette gehört: Sie bezeichnet, wie Ersthelfer, Rettungsdienste und Notaufnahmen bei der Versorgung von Notfällen zusammenarbeiten. Manchmal kann diese Rettungskette aber sehr lang werden, wenn der Rettungswagen beispielsweise eine lange Strecke fahren muss. Telemedizin kann diese Zeit zwar nicht verkürzen, sie aber für Rettungskräfte nutzbar machen.
Lesen Sie mehr im Thema des Monats
Notfallmedizin: Wie Telemedizin die Rettungskette verkürzt
Telemedizin – im Notfall gut verbunden
Nach oben

Forschung & Technik

Migränetherapie per App – innovatives Projekt gestartet

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin startet jetzt gemeinsam mit ihren Partnern ein Projekt zur Smartphone-gestützten Migränetherapie (SMARTGEM). Ziel ist es, Patienten mit häufigen Migräneattacken eine effektive und ortsunabhängige Behandlungsform anzubieten. Die App ist eine Kombination aus Dokumentation, Therapiemodul und Schulung zur Selbsthilfe.
mehr lesen
Nach oben

Forschung & Technik

Start der Informatikplattform The Virtual Brain

Mit der Informatikplattform "The Virtual Brain" sind die Charité – Universitätsmedizin Berlin und das Berliner Institut für Gesundheitsforschung/Berlin Institute of Health (BIH) erfolgreich im Großforschungsprojekt des EU-Flaggschiffs "Human Brain Project" angekommen.
mehr lesen
Nach oben

Wirtschaft & Märkte

Transportsystem für Spenderlungen in USA zugelassen

Ein internationales Studienteam unter Leitung der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) hat im Rahmen der klinischen Studie INSPIRE gezeigt, dass der Transport und die Lagerung von Spenderlungen im Organ Care System (OCS) im Vergleich zum derzeit üblichen Standardverfahren, der Lagerung bei vier Grad Celsius, sicher und wirksam ist.
mehr lesen
Nach oben

Wirtschaft & Märkte

Unerlässliche Werkzeuge in der Pflege

Die "Wittener Werkzeuge" sind ein Beratungsangebot, dass das Department Pflegewissenschaft der Universität Witten/Herdecke (UW/H) vor zehn Jahren entwickelt hat, um die Arbeit der Pflegekräfte zu optimieren. Es umfasst unter anderem Patientenkommunikation, Teamarbeit und Selbstpflege.
mehr lesen
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.MEDICA.de/news_login_1 an Bekannte oder Kollegen.

Bei Schwierigkeiten mit der Bestellung schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@medica.de.

Nach oben
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Joachim Schäfer, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Facebook Twitter LinkedIn XING YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.