Newsletter der MEDICA | Webansicht | English | Drucken
Kopfgrafik MEDICA-Newsletter

Gesundheitsmarkt im Umbruch

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir alle sehen uns damit konfrontiert: die Weltwirtschaft wandelt sich - und das zum Teil grundlegend. Davon ist auch der Markt für Medizintechnik betroffen, denn Faktoren wie die Digitalisierung eröffnen neue, ungeahnte Möglichkeiten. Profitieren Unternehmen des deutschen Mittelstandes mit Exportorientierung von diesem Umbruch oder müssen sie sich neuen Hindernissen stellen? Erfahren Sie mehr dazu in unserem aktuellen Video.

Eine schöne Woche wünscht Ihnen

Julia Unverzagt
Redaktion MEDICA.de



MEDICA Fachmesse mit Foren und Konferenzen
Montag bis Donnerstag
13. bis 16. November 2017
Düsseldorf

Inhalt

Thema des Monats: AST@home
Video: Gesundheitsmarkt
Newsletter-Service
RSS-Service
Newsletter-Archiv

AST@home: ein Atemschnelltest für das Smartphone bei COPD

Thema des Monats

Bild: Mann, der in einen Smartphone-Adapter zum Atemschnelltest pustet; Copyright: THM/Groß/Sohrabi
Bei chronischen Erkrankungen der Lunge ist oftmals eine genaue Dokumentation des Verlaufs vonnöten. Eine App, die es ermöglicht, den Krankheitsverlauf bei COPD per Smartphone zu überwachen und dabei die Familie oder das Pflegepersonal miteinzubeziehen, haben Prof. Keywan Sohrabi und Prof. Volker Groß von der THM im Rahmen des Projektes AST@home entwickelt.
Lesen Sie mehr im Thema des Monats:
AST@home: ein Atemschnelltest für das Smartphone bei COPD
mHealth: Das Krankheitsmanagement von morgen
Nach oben

MEDICA ACADEMY

13.-16. November 2017, Congress Center Düsseldorf CCD Süd

Bild: Logo MEDICA ACADEMY
Bildgebung, Hygiene, chirurgische Verfahren, die Vermeidung von Über- und Unterversorgung in der Hausarztpraxis, medizinische Innovationen – das sind nur einige der Themen, die im Fokus der MEDICA ACADEMY stehen.
Mehr Informationen zur MA erhalten Sie hier
Nach oben

Forschung & Technik

DKOU 2017: Endoprothesen nach Maß

Jedes Jahr erhalten rund 370.000 Deutsche ein neues Knie- oder Hüftgelenk. Dank einer minimalinvasiven Technik erholen sich die Patienten nach der Operation deutlich schneller als noch vor einigen Jahren. Plastikschablonen aus dem 3D-Drucker helfen dabei, das Gelenk korrekt zu positionieren, was die Funktion und Passgenauigkeit der Endoprothese deutlich verbessert.
mehr lesen
Nach oben

Forschung & Technik

Couch Potatoes riskieren Arthrose: AE rät zu mehr Bewegung im Alltag

Ob Digital Natives, Schulkinder oder Büroarbeiter: Ein sitzender Lebensstil kann Knie- und Hüftgelenksarthrosen begünstigen. Gelenkknorpel wird spröde und baut sich ab, wenn im Rahmen von Bewegung nicht regelmäßig Nährstoffe und Flüssigkeit in seine Oberfläche gepumpt werden. Schmerzhafte Arthrosen und Bewegungseinschränkungen können die Folge sein.
mehr lesen
Nach oben
- Werbung -
Banner Wellsystem

Gesundheitsmarkt im Umbruch - Der deutsche Mittelstand blickt auf die Weltwirtschaft

Video

Bild: zwei Männer im Interview vor einem bunten Gemälde
Die Weltwirtschaft verändert sich. Digitalisierung, Emerging Markets und Freihandel beeinflussen auch den Markt für Medizintechnik. Wie geht es dabei exportorientierten, mittelständischen Unternehmen? Wir sind zu Besuch bei der Messe Düsseldorf und treffen hier Herrn Michael Koller, Präsident der MMM Group, um mehr über diese Themen zu erfahren.
Hier geht es zu unserem Video!
Gesundheitsmarkt im Umbruch - Der deutsche Mittelstand blickt auf die Weltwirtschaft
Hier geht es zu unserem Video-Archiv!
Nach oben

MEDICA WOUND CARE FORUM

13. - 16. November, Halle 6, Stand 6G20

Bild: Logo MEDICA WOUND CARE FORUM
In den Hallen 5 – 7 dreht sich alles um Themen wie Medical-Produkte, Wundversorgung, Einwegartikel und vieles mehr aus dem Bereich der Bedarfs- und Verbrauchsartikel. Praxisorientierte Vorträge zu modernen Therapiekonzepten zur Wundversorgung sind die Schwerpunkte im MEDICA WOUND CARE FORUM.
Mehr Informationen zum MEDICA WOUND CARE FORUM erhalten Sie hier
Nach oben

Politik & Verbände

DIVI kritisiert neue Empfehlung zur Notfallversorgung

Die Notfallversorgung in Deutschland steht vor einer Neustrukturierung. Erste Details wurden jetzt vom Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen bekannt gegeben. So sollen in Zukunft interdisziplinäre Notfallzentren entstehen, die von der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) geführt werden.
mehr lesen
Nach oben

Firmen-News

Der Countdown läuft: noch vier Wochen bis zur MEDICA!

PROTEC GmbH & Co. KG

In einem Monat geht es los! Die MEDICA steht vor der Tür und unser Team freut sich sehr darauf, Sie auf der Messe persönlich zu treffen und neue Kontakte zu knüpfen. Die MEDICA bietet Ihnen wie jedes...
mehr lesen
Nach oben

Firmen-News

Digitalisierung macht die Ausrottung von gefährlichen Viren wie Zika, Ebola und Vogelgrippe-Viren weltweit möglich!

Genekam Biotechnology AG

Genekam - eine der ersten Biotech Firmen  steigt in Bitcoin und Block Chain-Anwendungen ein  Duisburg; 16.10.17: Durch Bitcoin und andere Kryptowährungen wird sich diese Welt bald verändern.
mehr lesen
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.MEDICA.de/news_login_1 an Bekannte oder Kollegen.

Bei Schwierigkeiten mit der Bestellung schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@medica.de.
Nach oben

beta-web GmbH – Partner der Messe Düsseldorf

Werbemöglichkeiten

Als offizieller Partner der Messe Düsseldorf vermarktet beta-web exklusive Werbeformen für Aussteller der MEDICA.

Sie möchten Teil des Newsletters sein und insgesamt 30 000 interessierte Leser mit Ihrer Werbebotschaft erreichen? Dann kontaktieren Sie uns: medica@beta-web.de oder rufen Sie uns an: Tel 0049 – 228 9193735.

Weitere Informationen zu buchbaren Werbeformen entnehmen Sie bitte unseren Mediadaten.
Zur Website der beta-web GmbH
Nach oben
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Joachim Schäfer, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Facebook Twitter LinkedIn XING YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.