Newsletter der MEDICA | Webansicht | English | Drucken
Kopfgrafik MEDICA-Newsletter

Wie kommt das MRT in die Praxis?

Sehr geehrte Damen und Herren,

ob MRT, CT oder Ultraschall – bildgebende Verfahren sind für die Diagnostik von entscheidender Bedeutung und aus dem Krankenhausalltag nicht mehr wegzudenken. Doch wie gelangen diese großen Geräte überhaupt dorthin? Und was gilt es dabei zu beachten? Diesen Fragen ist MEDICA.de im neusten Video nachgegangen.


Viel Spaß beim Anschauen wünscht

Olga Wart
Redaktion MEDICA.de


MEDICA Fachmesse mit Foren und Konferenzen
Montag bis Donnerstag
13. bis 16. November 2017
Düsseldorf

Inhalt

Video: Radiologie - Wie das MRT in die Praxis kommt
Thema des Monats: Labormedizin
Newsletter-Service
RSS-Service
Newsletter-Archiv

Krankenhauskeime: Erreger kennen keine Grenzen

Thema des Monats

Bild: Grafische Darstellung von Europa mit kleinen Figuren darauf zur Darstellung der Bevölkerung; Copyright: panthermedia.net/Takahase Segundo
Vieles ist in Europa einheitlich geregelt, die Krankenhaushygiene und der Umgang zum Beispiel mit MRSA im Krankenhaus sind es nicht. Eine Vorreiterrolle bei der Bekämpfung von Krankenhauskeimen haben die Niederlande inne. Sie sind ein oft zitiertes Vorbild. Doch können andere Länder dieses System einfach übernehmen? Und wodurch unterscheidet es sich? MEDICA hat dazu den Experten Prof. Alexander W. Friedrich befragt.
Lesen Sie mehr im Thema des Monats:
Krankenhauskeime: Erreger kennen keine Grenzen
Infektionskrankheiten – das Labor im Wettlauf mit Pathogenen
Nach oben

Radiologie – Wie das MRT in die Praxis kommt

Video

Foto: Vorschaubild zum Video "Radiologie"
Bildgebung ist heutzutage eine der wichtigsten Diagnosemethoden. Aber wie kommen Großgeräte überhaupt an ihren Einsatzort? MEDICA.de hat den Umbau einer radiologischen Praxis mit der Kamera begleitet. Hauptdarsteller: ein CT und ein MRT.
Hier geht es zum Video!
Radiologie – Wie das MRT in die Praxis kommt
Sehen Sie weitere Reportagen im MediaCenter!
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.MEDICA.de/news_login_1 an Bekannte oder Kollegen.

Bei Schwierigkeiten mit der Bestellung schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@medica.de.
Nach oben

beta-web GmbH – Partner der Messe Düsseldorf

Werbemöglichkeiten

Als offizieller Partner der Messe Düsseldorf vermarktet beta-web exklusive Werbeformen für Aussteller der MEDICA.

Sie möchten Teil des Newsletters sein und insgesamt 30 000 interessierte Leser mit Ihrer Werbebotschaft erreichen? Dann kontaktieren Sie uns: medica@beta-web.de oder rufen Sie uns an: Tel 0049 – 228 9193735.

Weitere Informationen zu buchbaren Werbeformen entnehmen Sie bitte unseren Mediadaten.
Zur Website der beta-web GmbH
Nach oben
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Joachim Schäfer, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Facebook Twitter LinkedIn XING YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.