Newsletter der MEDICA | Webansicht | English | Drucken
Kopfgrafik MEDICA-Newsletter

Dynamik im statischen Sitzen

Sehr geehrte Damen und Herren,

langes Verharren in der gleichen Sitzposition - wem kommt es nicht bekannt vor? Insbesondere Berufstätige, die viel Zeit im Büro verbringen oder aber Kraftfahrer, die täglich lange Autostrecken zurücklegen müssen, sind davon betroffen. Ein intelligentes Sitzsystem namens SensA-Chair soll nun für mehr Dynamik sorgen, ganz ohne optische und akustische Signale. In unseren Interview erfahren Sie mehr über das KI-basierte Sitzsystem und dessen Vorteile.

Eine erfolgreiche Woche wünscht Ihnen

Diana Heiduk
Redaktion MEDICA.de

Grafik: 18. bis 21. November 2019, MEDICA - World Forum for Medicine in Düsseldorf

Inhalt

Thema des Monats: Digitaler Blick ins Auge
Interview: Dynamisches Sitzen
Newsletter-Service
RSS-Service
Newsletter-Archiv

Digitaler Blick ins Auge

Thema des Monats

Bild: digitale Erfassung eines Auges; Copyright: panthermedia.net / cosmin momir
Diabetes mellitus, auch Zuckerkrankheit genannt, ist mittlerweile eine Volkskrankheit. Immer mehr Menschen leiden an dieser chronischen Stoffwechselerkrankung. Neben älteren Diagnoseverfahren hat sich das digitale Netzhaut-Screening bewährt - eine vielversprechende Methode, die in Zukunft auch bei der Diagnose weiterer Erkrankungen eine wichtige Rolle spielen wird.
Lesen Sie mehr zum Thema des Monats
Digitaler Blick ins Auge - wenn Algorithmen Diabetes diagnostizieren
Blutzuckerkontrolle von morgen – moderne Diabetes-Therapien
Nach oben

KI sorgt für dynamisches Sitzen

Interview

Bild: Frau, die am Schreibtisch sitzt und sich den Rücken hält; Copyright: panthermedia.net / Andrey Popov
Ob im Büro, der Schule oder hinter dem Lenkrad: Menschen verbringen viel Zeit im Sitzen und verharren oft zu lange in der gleichen Haltung. Mögliche Folgen: Versteifungen, Rückenproblemen und Schmerzen. Das intelligente Sitzsystem SensA-Chair sagt Unbeweglichkeit den Kampf an und sorgt für Dynamik beim Sitzen.
Lesen Sie mehr im Interview:
KI sorgt für dynamisches Sitzen
Alle Interviews auf MEDICA.de
Nach oben

Forschung & Technik, Elektromedizin, Medizintechnik

Neu entdecktes Blutgefäßsystem in Knochen

Ein bisher übersehenes Netzwerk aus feinsten Blutgefäßen, das das Knochenmark direkt mit der Zirkulation der Knochenhaut verbindet, hat eine Wissenschaftlergruppe unter der Leitung von Prof. Matthias Gunzer und Dr. Anja Hasenberg vom Institut für Experimentelle Immunologie und Bildgebung der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) identifiziert.
mehr lesen
Nach oben

Labortechnik, Diagnostika, Forschung & Technik

Neuer Bluttest zur Vorhersage des Alzheimer-Verlaufs

Jahre bevor erste Symptome einer Alzheimer-Erkrankung auftreten, verändert sich das Gehirn und Nervenzellen werden langsam abgebaut. Wissenschaftler zeigen nun, dass sich anhand eines im Blut vorkommenden Eiweißstoffes der Krankheitsverlauf lange vor dem Auftreten der ersten klinischen Anzeichen genau verfolgen lässt.
mehr lesen
Nach oben

Labortechnik, Diagnostika, Forschung & Technik, Informations- und Kommunikationstechnik

Software sagt voraus, wo Genschalter an die DNA binden

Nicht jedes der unzähligen Gene im Erbgut eines Lebewesens wird auch abgelesen. Sie können ein- und ausgeschaltet werden, zum Beispiel, indem bestimmte Proteine, sogenannte Transkriptionsfaktoren, an spezifischen Stellen im Genom andocken. Solche Transkriptionsfaktoren können bei der Entstehung und Behandlung von Krankheiten eine Rolle spielen.
mehr lesen
Nach oben

Forschung & Technik, Bedarfs- und Verbrauchsartikel

Kaltes Plasma gegen Krankenhauskeime

Bakterien, die gegen eine Vielzahl von Antibiotika resistent sind, gefährden die Gesundheit von Menschen und Tieren. Besonders in Krankenhäusern sind sie für geschwächte Patienten ein großes Problem. Forscherinnen und Forscher der TiHo Hannover, der terraplasma GmbH und des Robert Koch-Instituts prüften daher eine neue Methode, um multiresistente Bakterien auf Edelstahloberflächen abzutöten.
mehr lesen
Nach oben

Newsletter-Service

Ihnen gefällt dieser Newsletter? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter: Schicken Sie diesen Newsletter oder den Link www.MEDICA.de/news_login_1 an Bekannte oder Kollegen.

Bei Schwierigkeiten mit der Bestellung schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an redaktion@medica.de.

Nach oben
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 (0)211 / 4560-01
Fax: +49 (0)211 / 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Werner M. Dornscheidt (Vorsitzender), Hans Werner Reinhard, Wolfram N. Diener, Bernhard Stempfle

Vorsitzender des Aufsichtsrates: Oberbürgermeister Thomas Geisel

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, VG-R, PF 101006, 40001 Düsseldorf widersprechen.

Facebook Twitter LinkedIn XING YouTube

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.