MRT: Mit Tattoos in den Scanner?

05.02.2019

Bild: Mann erhält anatomisch korrekte Tätowierung eines Herzens auf den Unterarm; Copyright: panthermedia.net/Belchonok

Ins MRT trotzt Tätowierung: Die Resultate der Studie können laut Nikolaus Weiskopf nicht nur Informationen zu Sicherheitsrichtlinien für die Forschung liefern, sondern auch für die klinische Diagnostik hilfreich sein.