Magnetogenetik: Nervenzellen die Richtung vorgeben --

Magnetogenetik: Nervenzellen die Richtung vorgeben

Interview mit Prof. Jacob Piehler, Universität Osnabrück

Könnte man Zellen im Gehirn dazu anregen in eine bestimmte Richtung zu wachsen, würde man bei Parkinsonpatienten vermutlich eine deutliche Verbesserung ihres Gesundheitszustandes erreichen. Aus diesem Grund beschäftigt sich das Projekt MAGNEURON mit diesem Ansatz. Gefördert wird das Projekt von der EU mit rund 3,5 Millionen Euro. Auch der Biophysiker Prof. Jacob Piehler von der Universität Osnabrück forscht in diesem Bereich. MEDICA.de hat nachgefragt wo das Projekt derzeit steht.

01.12.2015

Foto: Prof. Jacob Piehler

Jacob Piehler; © Siegfried Engelbrecht-Vandré/Universität Osnabrück

Foto: Simone Ernst; Copyright: B. Frommann

© B. Frommann