Medizinproduktegesetz: Geprüft und doch nicht sicher --

Medizinproduktegesetz: Geprüft und doch nicht sicher

Interview mit Manfred Kindler, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Medizintechnik

Was ein Medizinprodukt ist, definiert das Medizinproduktegesetz (MPG). Gleichzeitig prüft und überwacht es. Allerdings sorgen Skandale in der Medizintechnikbranche immer wieder für Verunsicherung.

22.04.2015

Foto: Manfred Kindler

Manfred Kindler; © privat

Foto: Brustimplantate

Nach dem Skandal um die Silikonimplantate der französischen Firma Poly Implant Prothèse (PIP) sollen neue Verfahren mit invasiven Medizinprodukten künftig auf ihren Nutzen hin untersucht werden; © panthermedia.net/benis arapovic

Foto: Stempel mit Aufschrift TTIP liegt auf Formularen

Die TTIP soll Unternehmen Vorteile bringen durch die Öffnung der US-Märkte für Unternehmen aus der EU, den Bürokratieabbau beim Export und neuen Vorschriften, die Einfuhren, Ausfuhren und Auslandsinvestitionen vereinfachen und für mehr Gerechtigkeit sorgen; © panthermedia.net/Wolfgang Filser

Foto: Melanie Günther; Copyright: B. Frommann

© B. Frommann