Moskau wird neueste Errungenschaften in der Fachausstellung der Medizintechnikbranche „MEDICA-2017“ zeigen --

02.10.2017

The Government of Moscow, Department for External Economic and International Relations of the City of Moscow

Moskau wird neueste Errungenschaften in der Fachausstellung der Medizintechnikbranche „MEDICA-2017“ zeigen

Vom 13. bis zum 16. November wird in der deutschen Stadt Düsseldorf die 49. Internationale Fachausstellung der Medizintechnikbranche „MEDICA“ stattfinden. Tausende Unternehmen aus verschiedenen Ländern werden ihre neuesten Errungenschaften auf diesem Gebiet präsentieren.  Die Moskauer Exposition wird durch das Departement für außenwirtschaftliche und internationale Beziehungen der russischen Hauptstadt organisiert.

Das Hauptziel der Teilnahme der Moskauer Stadtregierung an der Ausstellung ist die Heranziehung der ausländischen Investoren, die Einführung der aktuellen Innovationsprojekte im Bereich des Gesundheitswesens in internationale Waren- und Dienstleistungen-Absatzmärkte, die  Knüpfung der internationalen Geschäftskontakte, die Präsentation der modernsten Technologien der Laboruntersuchungen und Labordiagnostik, der Krankenhausgeräte, der medizinischen Instrumente, der Leistungen der Pharmazie, sowie die Bekanntmachung mit den besten Erfahrungen und Entwicklungen der medizinischen Industrie.

An der Arbeit des hauptstädtischen Stands wird eine der größten Gesundheitseinrichtungen der Stadt Moskau - das Vorokhobov's städtische klinische Krankenhaus Nr. 67 teilnehmen. Die Ausstellungsbesucher werden mit den Neuerungen im Bereich der spinalen Neurochirurgie, Transfusiologie, Instrumentaldiagnostik, die im Krankenhaus angewandt werden, bekannt gemacht werden. Als Mitaussteller der Moskauer Stadtregierung werden „Geltek-Medica“, „Diaklon“, „Medplant“, Mehrzweckunternehmensgruppe „Nordawind“, „Gigiena Med“, „R-Optics“ und eine Reihe anderer Unternehmen ihre Produktion vorstellen.

Die feierliche Zeremonie der Eröffnung der Moskauer Exposition wird am 13. November um 11.00 stattfinden. Im Rahmen des Programms des Besuchs der hauptstädtischen Delegation sind die Besuche einer Reihe von Kliniken der Stadt Düsseldorf geplant.

Zum Hauptereignis des Geschäftsprogramms des Stands wird das Rundgespräch „Die Möglichkeiten der deutsch-russischen Zusammenarbeit im Bereich des Gesundheitswesens“, organisiert bei der Unterstützung des Russland Kompetenzzentrums bei der Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf, werden.

„MEDICA“ ist die weltführende medizinische Fachausstellung mit Kongress, die in Düsseldorf seit 1970 stattfindet. Im Rahmen der Ausstellung werden Informationen über Erzeugnisse und Dienstleistungen für Medizin: von der Diagnosestellung und der therapeutischen Behandlung bis zu den innovativen Lösungen im Bereich der stationären Betreuung vorgestellt werden. Parallel zu „MEDICA“ wird die Ausstellung der Komponenten und Halbprodukte der medizinischen Produktion „ComPaMED“ stattfinden. Die beiden Veranstaltungen bilden das bedeutendste Kommunikationsforum Europas für pharmazeutische und medizinische Industrie.

Ausstellerdatenblatt