Osteoporose: neue Teile im großen Puzzle --

Osteoporose: neue Teile im großen Puzzle

20.11.2017

Bild: zwei Mikro-CT-Aufnahmen von Knochenquerschnitten nebeneinander; Copyright: Institut für molekulare Endokrinologie

Die Mikro-Computertomographie-Aufnahme zeigt Knochenquerschnitte im Vergleich. Normale Wildtyp-Mäuse haben eine ausreichende Zahl an Knochenbälkchen (links). Bei Mäusen, in denen Men 1 in Osteozyten fehlt, ist die Zahl der Knochenbälkchen stark verringert, sodass Osteoporose entsteht.