Projekt "XoSoft" – Intelligentes ExoSkelett zum Anziehen

Projekt "XoSoft" – Intelligentes ExoSkelett zum Anziehen

Interview mit Prof. Markus Wirz, Leiter Forschung und Entwicklung am Institut für Physiotherapie, Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

01.06.2017

Bild: Ein leicht lächelnder Mann - Prof. Markus Wirz; Copyright: ZHAW

Prof. Markus Wirz; © ZHAW

Bild: Grafik die die Funktionen des XoSoft aufzeigt; Copyright: Eoin White, www.designfactors.ie, University of Limerick

XoSoft besteht aus einzelnen Modulen für Knöchel, Knie und Hüfte, die je nach Bedarf gewählt und kombiniert werden können; © Eoin White, www.designfactors.ie, University of Limerick

Bild: Eine alter Mann mit Rollator geht mit seinem Sohn, der ihn unterstützt, durch einen Park; Copyright: panthermedia.net/Lisa Young

Neben Personen nach einem Schlaganfall oder einer inkompletten Querschnittlähmung gehören auch ältere Menschen, die aufgrund ihres Alters in der Gehfähigkeit eingeschränkt sind, zu den "Primary Users" von XoSoft; ©panthermedia.net/Lisa Young

Bild: Im Bewegungslabor, ein Mann trägt Sensoren auf seinen Beinen und Armen und geht, dabei wird er aufgenommen und beobachtet; Copyright: DAS BILD für ZHAW Gesundheit

Im Bewegungslabor des Instituts für Physiotherapie der ZHAW wird der Prototyp Beta regelmäßig getestet und geprüft. Auch die zukünftigen Nutzer werden immer miteinbezogen; © DAS BILD für ZHAW Gesundheit

Bild: Olga Wart; Copyright: Rolf Stahl

© Rolf Stahl