Projekt TeleView – Telemedizin für Flüchtlinge --

Projekt TeleView – Telemedizin für Flüchtlinge

Interview mit Dr. Hassan Soda und Dr. Nagham Soda, Neurologische Klinik Bad Neustadt

23.01.2017

Bild: Sechs Männer und eine Frau stehen in einer Reihe, die Frau hält eine Urkunde in den Händen; Copyright: Rhön-Klinikum, ZTM Bad Kissingen

Das Projekt TeleView hat den Telemedinpreis 2016 der Deutschen Gesellschaft für Telemedizin gewonnen. Dr. Nagham Soda hält die Urkunde in der Hand. Rechts neben ihr steht Dr. Hassan Soda; © Rhön-Klinikum, ZTM Bad Kissingen

Bild: Zwei Leute sitzen in einem Raum und blicken auf einen Bildschirm; Copyright: Rhön-Klinikum, ZTM Bad Kissingen

Im Flüchtlingsheim kann der Patient dem zugeschalteten Arzt seine Beschwerden in der eigenen Sprache mitteilen. Bei Bedarf kann eine Fachkraft, die sich vor Ort befindet, kleine Untersuchungen durchführen; © Rhön-Klinikum, ZTM Bad Kissingen

Bild: Dr. Nagham Soda sitzt vor einem Laptop; Copyright: Rhön-Klinikum, ZTM Bad Kissingen

TeleView gibt den Flüchtlingen das Gefühl, gut aufgehoben zu sein. Zum einen gibt es keine Verständigungsprobleme mehr und zum anderen können sie mit einem Arzt ganz offen über die Krankengeschichte sprechen; © Rhön-Klinikum, ZTM Bad Kissingen

Bild: Olga Wart; Copyright: Rolf Stahl

© Rolf Stahl