Prostatakrebs: Wirkstoff mit theranostischem Potenzial --

Prostatakrebs: Wirkstoff mit theranostischem Potenzial

Interview mit Martina Benešová, Abteilung für Radiopharmazeutische Chemie, Deutsches Krebsforschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft

03.08.2015

Foto: Martina Benešová

Martina Benešová; ©privat

Foto: PET-Bild eines Patienten

Das Bild zeigt die Wirkung von PSMA-617. Zu sehen sind neben Speicheldrüsen und Nieren auch der Krebsherd und Tumormetastasen. Nach der Behandlung (rechtes Bild) ist eine Remission zu erkennen (rote Pfeile). ©DKFZ/Martina Benešová

Foto: Timo Roth; Copyright: B. Frommann

©B. Frommann