Salzkonsum und Blutdruck: Zu viel Salz ist schlecht. Zu wenig auch?

Interview mit Prof. Helmut Schatz, Bochum, Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE)

01.12.2016

Bild:Prof. Helmut Schatz; Copyright: Volker Daum, Fotoabteilung Bergmaqnnsheil Bochum

Prof. Helmut Schatz; © Volker Daum, Fotoabteilung Bergmaqnnsheil Bochum

Bild: Herzförmige Schale mit Salz; Copyright: panthermedia.net/grafvision

Das Ergebnis der neuen Studie: Zuwenig Salz ist auch ungünstig; © panthermedia.net/grafvision

Bild: Teller mit Gemüse, eine Hand streut Salz darauf; Copyright: panthermedia.net/belchonock

"Meine Empfehlung ist: Das vernünftige Mittelmaß für den Gesunden, reduzierter Salzkonsum für den Bluthochdruckpatienten und bei Herzschwäche."; © panthermedia.net/belchonock