Unerwartete Helfer bei der Wundheilung

Unerwartete Helfer bei der Wundheilung

26.01.2018

Bild: Arm, auf die behandschuhte Hände ein Pflaster kleben; Copyright: Esben Hansen

Eine Hautwunde muss rasch verschlossen werden, damit sie heilen kann. Nervenzellen spielen dabei eine zentrale Rolle. Im Rahmen des Forschungsprojekts Skintegrity sollen Wundheilungsfaktoren besser charakterisiert werden, sodass in Zukunft auch chronische Wunden wirksam behandelt werden können.