11.10.2018

WILD Gruppe

WILD Gruppe mit "Photonischen Technologien in der Medizintechnik" auf der COMPAMED 2018!

Für Auftraggeber in der Medizintechnik wird es immer schwieriger, den Überblick zu behalten, funktionierende Schnittstellen aufzubauen und gleichzeitig das Tempo hoch zu halten. WILD nutzt daher die diesjährige COMPAMED, um aufzuzeigen, wie man trotz steigender Anforderungen Projekte rasch und sicher vorantreibt: nämlich mit Hilfe bewährter Partnerschaften. Diese hat WILD innerhalb des WIN – WILD Integrated Networks – unter anderem mit den Unternehmen velixX, INSION und CDE Communications Data Engineering aufgebaut. Auch bei der COMPAMED präsentiert man sich heuer gemeinsam. Das erleichtert Interessierten ihre Aufgabenstellungen aus den Bereichen Medical & Life Sciences sowie In-Vitro-Diagnostik & Analytik vor Ort umfassend anzusprechen und Einblick in neue Entwicklungen zu nehmen.

Messeschwerpunkt sind heuer die „Photonischen Technologien in der Medizintechnik“. Der WILD Messestand steht aber nicht nur für geballte Expertise, sondern auch für typische Kärntner Gastlichkeit. So sorgt u.a. eine Kärntner Jause für kulinarische Genüsse.

Wie man die neue MDR effizient umsetzt, werden WILD Business Developer Wolfgang Stiegmaier und WIN Netzwerkpartner Dominic Konrad, CEO der IQC AG, im Rahmen eines Fachvortrages im Suppliers Forum erläutern; 13.11.2018 14:30 – 15:00, Halle 8b, Stand G40. Rund um dieses Thema gibt es direkt am WILD Stand Expertentalks:

  • 12.11.2018 14:00 – 15:00 Diskussionsrunde „Die MDR effizient umsetzen“
  • 13.11.2018 15:30 – 16:30 MDR Apéro
  • 14.11.2018 14:00 – 15:00 Diskussionsrunde „Die MDR effizient umsetzen“
Wir freuen uns auf Sie!

Ausstellerdatenblatt