Wie im Gehirn aus dem Nichts die Zahl Null entsteht --

Wie im Gehirn aus dem Nichts die Zahl Null entsteht

Die Null ist eine magische Zahl. Sie steht für die leere Menge, das Nichts, und gilt zugleich als eine der größten kulturellen Leistungen des Menschen, die Mathematik und Wissenschaft zum Durchbruch verholfen haben.

25/04/2016

Foto: Farblich markierte Nervenzellen

Tübinger Hirnforscher berichten, wie und wo Nervenzellen im Gehirn leere Mengen als Teil des Zahlenstrahls abbilden können.; © Andreas Nieder/Universität Tübingen